Elektromechanischer Stellantrieb mit hydrostatischem Getriebe – autark, kompakt und vorkonfiguriert

Inhalt
Elektromechanischer Stellantrieb

Der neue elektromechanische Stellantrieb mit hydrostatischem Getriebe und federgestützter Schnellschlussfunktion ist in einem kompakten Gehäuse untergebracht und arbeitet autark - ohne zusätzliche Ölversorgungseinheit und Verrohrung. Durch die besonders einfache Handhabung ergibt sich eine deutliche Senkung der Inbetriebnahme- und Wartungskosten.

Die sichere Plug-and-Play-Lösung

Der kompakte elektromechanische Stellantrieb bietet dann eine Alternative, wenn auf eine aufwändige Installation eines hydraulischen Stellantriebes mit Aggregat, Steuerblock, Verrohrung, Regler- und Verstärkerkarten sowie große Mengen an Hydraulikflüssigkeit verzichtet werden soll.

Vorkonfigurierung erleichtert Inbetriebnahme

Der elektromechanische Antrieb ist ein vorkonfiguriertes System aus bewährten Komponenten, das nach außen lediglich elektrische und mechanische Schnittstellen besitzt. Die Parametrierung ist daher einfach, die Ansteuerung übersichtlich, was den Aufwand für die Inbetriebnahme minimiert. Die Vibrationsunempfindlichkeit und hohe Performance machen den Antrieb ideal für den Einsatz in Kraftwerken: Große Kräfte und Hübe auf der einen und die Forderung nach minimierter Wartung, langer Lebensdauer und maximaler Sicherheit (SIL3-Fähigkeit) auf der anderen Seite.

 
 

Vorteile des elektromechanischen Stellantriebs

- Autarke Lösung ohne Installation eines Hydrauliksystems

- Schnellschalt-Sicherheitsfunktion und Regelfunktion sind funktionell getrennt (vgl. IEC 61508/61511)

- Kompakte Bauform ermöglicht platzsparende Bauweise

- Vorkonfiguriertes System für einfache Parametrierung und geringen Inbetriebnahmeaufwand

- Bewährte Komponenten mit bester Performance

- Robust und sicher: minimaler Wartungsaufwand und lange Lebensdauer

Technische Hauptmerkmale

- Elektrische Schnittstelle für Leistungs- und Signalübertragung

- Positionierung mittels geregeltem Synchronmotor und hydrostatischem Getriebe

- Überlagerter Schnellschluss durch federgestützte Schließfunktion

- Begrenzung der maximalen Schließgeschwindigkeit bei Schnellschluss

- Integrierte Dämpfungsfunktion

- SIL 3-fähige Ausführung