Glasbearbeitung

Maximale Präzision und hohe Geschwindigkeiten: Bosch Rexroth optimiert die Glasverarbeitung

- Hochauflösende CNC-Interpolation im Nanometerbereich
- Dynamische Linearantriebe IndraDyn L
- Komplette Systemlösungen für flexiblen Einsatz

Glasbearbeitung
 
 

Mit Antriebs- und Steuerungssystemen von Bosch Rexroth können Hersteller eine bisher nicht erreichte Präzision erzielen. Maschinen zum Schleifen und Polieren von Glas arbeiten mit fünf bis zehn Mal höherer Genauigkeit als ähnliche Maschinen, die für die Metallverarbeitung verwendet werden. Sie können Toleranzen von 50 bis 60 Nanometern erreichen, was einer Dicke von nur 100 Atomlagen entspricht.

Komplette Systemlösungen von Bosch Rexroth können auch bei der Verarbeitung einer Vielzahl von Präzisionsprodukten eingesetzt werden. In der Medizintechnik zum Beispiel können sie für die Herstellung von Linsen für Endoskope verwendet werden, da invasive Operationen zunehmend endoskopisch durchgeführt werden. Bosch Rexroth Technologie kann auch Produktionsfehler im Nanobereich bei der Verarbeitung von größeren Linsen, wie sie in der Halbleiterfertigung benötigt werden, minimieren oder von Prismen für Hochleistungs-Analysetechnologie.

Bei der Flachglasverarbeitung sind Präzision und Geschwindigkeit besonders wichtig. Hochleistungs-Produktionseinrichtungen für Hartglas und Verbundglas erfordern eine erhöhte Präzision bei höheren Geschwindigkeiten, um die Produktivität zu steigern. Dies erhöht die Produktionsgeschwindigkeit und Sie sparen eine Menge Geld. Eine der schnellsten Glasschneidemaschinen der Welt arbeitet mit Linearmotoren von Bosch Rexroth. Während herkömmliche Lösungen mit mechanischen Übertragungselementen hohe Toleranzen haben, gibt es diese Toleranzen bei Direktantrieben nicht.

Das Ergebnis:

- Noch präzisere Schnitte bei deutlich geringeren Toleranzen.
- Verkürzung der Schneid-Zykluszeiten um 20 Prozent durch 12,5 Mal schneller Beschleunigung im Vergleich zu der bisher verwendeten Kombination aus rotierendem Servomotor und Zahnstange.