Holzbe- und -verarbeitung

Maximale Ausbeute, minimaler Verschleiß: Bosch Rexroth macht Holzbearbeitung effizient

Holzbe- und -verarbeitung
 
 

Die Anforderungen an Holzbearbeitungsmaschinen sind hoch: Sie müssen leicht zu bedienen sein, das Material optimal ausnutzen und komplexen Bewegungen widerstehen können. Gleichzeit verlangen die Käufer, dass die Maschinen haltbar sind und wenig Energie verbrauchen. Bosch Rexroth bietet leistungsfähige Komponenten und technologieübergreifende Systeme für Holzbearbeitungsmaschinen, die auch unter extremsten Bedingungen zuverlässig arbeiten.

Ob es sich um das Schneiden im Sägewerk handelt oder um CNC-gesteuerte Holzbearbeitung - Bosch Rexroth bietet dem Anwender einfach zu bedienende Systeme, um den Grad der Materialausnutzung durch vordefinierte Lösungen zu erhöhen. Nehmen wir zum Beispiel die Dekupiersäge: Sie misst die natürliche Geometrie der Baumstämme und berechnet die optimalen Schnittlinien. Hydraulische Achsen von Bosch Rexroth bringen die Sägeblätter in die richtige Position. Dies ermöglicht eine effiziente Nutzung der Materialien bei höherem Durchsatz.

Die weitgehend wartungsfreien hydraulischen Systeme erfüllen auch die Anforderungen in Bezug auf Haltbarkeit in rauer Umgebung. Darüber hinaus gibt es im Produktangebot von Bosch Rexroth auch Technologien zu elektrischen Antrieben und Steuerungen, zu linearen Bewegungen und zur Montage, also alle relevanten Technologien zur Steigerung der Produktivität in der Holzbearbeitung.

Über Bosch Rexroth haben Hersteller von Holzbearbeitungsmaschinen Zugang zu einem umfassenden Angebot an Komponenten und Systemen. Bosch berät seine Kunden aus einer technologieneutralen Perspektive. Dies bedeutet, dass OEMs immer die bestmöglichen Systemlösungen für die jeweiligen Anforderungen erhalten. Gleichzeitig senkt die systematische Anwendung von Rexroth 4EE (Rexroth for Energy Efficiency) den Energieverbrauch.