Zuverlässig. Effizient. Sicher. Bewährt.
Die Qualität der Hydrauliksysteme ist der
Maßstab, an dem alle Motoren gemessen werden

Ihre Vorteile

  • Erhöhte Zuverlässigkeit
  • Weniger Stillstandzeiten
  • Niedrigere Emissionen
  • Reduzierter Wartungsaufwand
  • Verlängerte Lebensdauer
  • Signifikant verringerte Gesamtbetriebskosten
Inhalt

Längere Lebensdauer, geringere TCO für Großmotoren

Aufgrund der extrem langen Lebensdauer von 2-Takt-Großmotoren sind die Lebenszykluskosten entscheidend. Kraftstoffverbrauch und Wartungskosten sind die Schlüsselfaktoren.

Gleichzeitig sind höchste Qualität und Zuverlässigkeit gefordert, um Wartungskosten zu minimieren und ungeplante Stillstandzeiten zu vermeiden. Mit Blick auf die zunehmend steigenden Kraftstoffkosten und strengeren Emissionsvorgaben haben die Hydraulikspezialisten von Rexroth spezielle Komponenten für 2-Takt-Motoren entwickelt, die auf einen umweltschonenden Motorbetrieb und einen optimierten Kraftstoffverbrauch ausgelegt sind.

Diese Komponenten zeichnen sich vor allem durch eines aus:

Eine signifikante Verringerung der Total Cost of Ownership (TCO)

Alle hydraulischen Systemkomponenten aus einer Hand

  • Praxisbewährte Axialkolbenpumpen für die Kraftstoffeinspritzung und die Auslassventilbetätigung
  • FIVA-Ventile (auf mindestens 250 Millionen Lastwechsel ausgelegt)
  • Startaggregate
  • Verlässliche Logik- und Wegeventile

Alle Komponenten haben eine lange Nutzungsdauer und sind perfekt aufeinander abgestimmt. Darüber hinaus ist ein spezielles REMAN-Programm für Axialkolbenpumpen verfügbar.

 
 

Partner für Großmotorenhersteller

Führende Motorenhersteller, Werften, Reedereien und Zulieferer von Baugruppen vertrauen seit Jahrzehnten auf Rexroth. Mit effizienten Systemkomponenten und anwendungsspezifischem Know-how für große Schiffsmotoren hebt sich Rexroth von seinen Wettbewerbern ab.

Die Lösungen reichen von speziell für den maritimen Einsatz konzipierten Bauteilen bis zu Komplettsystemen.

Schon bei der Entwicklung der ersten elektronischen Nockenwelle war das Elektrohydraulik-Know-how von Rexroth gefragt. Weil auch der beste Motor nur so gut ist wie die Summe seiner Komponenten.