Motion Reference Unit (MRU)

Inhalt

Mit Wellenkompensationslösungen können die Bewegungen von Schiffen ausgeglichen werden. Hierzu werden die Bewegungen mithilfe von MRU-Beschleunigungssensoren gemessen. Die Daten werden dann an die Hauptsteuereinheit weitergeleitet, die sie nutzt, um einen Hydraulikmotor zu steuern, der direkt mit einer Winde (RAHC), einer Verstellpumpe (PAHC) oder einem Proportionalventil (LAHC) verbunden ist. Diese Komponenten treiben die Winde an, so dass die Last in Relation zur „festen Welt“ (d. h. dem Bohrturm oder dem Meeresboden) ruhig hängt.

 
 

Syndication Service UI