Pressentransfer

Inhalt
Pressentransfer

Pressentransfersysteme sind für den schrittweisen Werkstücktransport in mehrstufigen Umformpressen konzipiert. Sie sind wahlweise einsetzbar als Greiferschienentransfer oder Saugertransfer. Bei der elektronischen Transfertechnik ist es möglich, zwischen zwei oder drei Bewegungsachsen zu wählen.

 
 

Anforderungen an die Komponenten/Systeme:

  • präzise elektronische Synchronisation des Transfers zur Presse bei allen Pressenhubzahlen
  • integrierte Schutzfunktionen wie redundante Motor- und Pressengeber
  • Strategie zur Kollisionsvermeidung bei Netzspannungsausfall mit programmierbarer Fehlerreaktion

Offene Antriebs- und Steuerungssysteme für die Pressenautomation

 
 

Lösungen von Rexroth:

offene Steuerungslösung IndraMotion MLC mit standardisierten Schnittstellen zu jeder beliebigem SPS, jedem beliebigen PC oder Feldbus

intelligente Servoantriebe für hoch dynamisches Greifen, Anheben und Transportieren der Teile zwischen den Pressestufen

IndraDrive Antriebe ermöglichen eine Zwischenkreiskopplung zum Hauptantrieb und den Synchronbetrieb des Transfers auch bei Netzspannungsausfall

Pressenvisualisierung mit wirtschaftlichen HMI-Lösungen mit PC- oder Embedded PC-Terminals IndraControl VEP /VSP/VPP

Linearführungen mit integrierten Wegmesssystemen für Werkstücktransport

Handlinglösungen für den Werkstücktransport

hoch präzise Profilschienenführungen speziell für Schwerlasten

Kugelschienenführungen und Kugelgewindetriebe für die Positioniereinrichtung