Werfteinrichtungen

Vom einzelnen Stellantrieb bis zur Systemlösung: Bosch Rexroth bündelt weltweite Anwendungserfahrung in der Werft-Automatisierung

- Hydraulische und elektrische Stellantriebe für schwere Lasten und komplette Systemlösungen
- Höchste Zuverlässigkeit und Non-Stop-Verfügbarkeit
- Ihr Partner von der ersten Idee bis hin zum After-Sales Service

Werfteinrichtungen
 
 

Unterstützen und Bewegen von Lasten mit einem Gewicht von mehreren tausend Tonnen und Längen von bis zu 300 Metern - für Werften gehört der sichere Umgang mit extrem schweren Lasten zum alltäglichen Betrieb. Oftmals geschieht dies unter enormem Zeitdruck. Aus diesem Grund muss die Technik immer verfügbar und sehr zuverlässig sein. Bosch Rexroth bietet hydraulische und elektrische Stellantriebe für schwere Lasten und komplette Systemlösungen.

Hersteller und Anwender profitieren von unserer Erfahrung: Weltweit hat Bosch Rexroth bereits zahlreiche automatisierte Schiffshebesysteme, Trockendocks und andere Werfteinrichtungen ausgeliefert. Branchenspezialisten begleiten Projekte von der ersten Idee bis hin zur Inbetriebnahme und zum lebenslangen Service. Wenn Service erforderlich ist, können Bosch Rexroth und seine Spezialisten vor Ort schnell und mit dem erforderlichen Know-how reagieren.

Die gegebene Aufgabe bestimmt, welche Technologien genutzt werden. Zum Beispiel müssen Werften, die Mega-Yachten bauen, warten und reparieren spezielle Anforderungen erfüllen, da diese Schiffe mit großer Vorsicht behandelt werden müssen, damit ihr einwandfreies Aussehen nicht durch Kratzer getrübt wird. Bosch Rexroth bietet Werften modulare und vorkonfigurierte Mega-Yacht-Schiffshebesysteme an, die speziell für ein schnelles und schonendes Anheben dieser Schiffe entwickelt wurden.

Für Maschinen- und Anlageningenieure ist Branchenwissen ein wichtiger Faktor bei der Auswahl ihrer Partner. Bosch Rexroth bietet ihnen Anwendungserfahrungen in Werft-Automatisierungsprojekten auf der ganzen Welt, sowie lokale Ansprechpartner für jedes Projekt. Von der Definition der Projektziele bis zur Inbetriebnahme wird das Projekt auf seinem ganzen Weg durch erfahrene Spezialisten unterstützt. Mithilfe proprietärer Simulationsprogramme können sie sicherstellen, dass alle Komponenten einwandfrei funktionieren und der Aufgabe entsprechend entwickelt wurden.