Sicherheitsanforderungen

 
Inhalt

Rechtzeitige Umstellung, optimale Aufstellung

Bisher gelten die Anforderungen nach VDI/VDE 2862 nur für Schraubanwendungen in der Automobilindustrie. Die Ausweitung dieser strengeren Sicherheitsvorschriften auf den Maschinen- und Anlagenbau ist jedoch in Vorbereitung.

Elektrische Schraubsysteme von Bosch Rexroth erfüllen diese Anforderungen bereits, damit Sie für die Zukunft gerüstet sind.

Sicherheitskritische Schraubanwendungen

Sicherheitskritische Verbindungen gefährden bei Versagen Leib und Leben. Aus diesem Grund sind eine redundante Überwachung und die direkte Messung des Schraubvorgangs erforderlich. Jeder Schraubvorgang muss dokumentiert werden.

Funktionskritische Schraubanwendungen

Funktionskritische Verschraubungen führen bei Versagen zu Produktausfällen. In diesen Fällen sind die direkte Messung in Kombination mit der indirekten Messung bei Überwachung und Steuerung erforderlich ist. Jeder Schraubvorgang muss dokumentiert werden.

Unkritische Schraubanwendungen

Dabei handelt es sich um alle nicht sicherheits- oder funktionskritischen Anwendungen. In diesem Fall ist es ausreichend, den Verschraubungsvorgang indirekt zu messen.