Radlader

Inhalt

Wie Herkules in der Kiesgrube: beim Radlader denkt man automatisch in Superlativen. Ob Erde, Kies oder Marmorblöcke – das Schaufelvolumen von bis zu 40m³ versetzt mühelos Berge. Die hydrostatische CVT-Technik in unterschiedlichsten Ausführungen z. B. Hydromechanical Variable Transmission HVT verleiht dem Radlader

im schwierigen Gelände die nötige Dynamik beim Beschleunigen und Verzögern. Und das Ganze im Bestpunkt des Dieselmotors. Das Leistungsmanagement komplettieren die für den offenen Kreislauf ausgelegten Pumpen A10VO und A11VO im Zusammenspiel mit dem dafür entwickelten M6-Steuerblock.

 
 

Produkte und Lösungen