Germany Deutsch

Standort auswählen

Germany Deutsch
 
Inhalt
PI 033/22 Lohr am Main, 21.06.2022

Lineartechnik-Selektor revolutioniert Engineering

Erster vollintegrierter und webbasierter Selektor für elektromechanische Zylinder zeigt Zukunft des Vertriebs komplexer Industriegüter

  • Next-Level-Engineering: innovatives Tool, verbessertes Nutzererlebnis
  • Zeitsparend und interaktiv: Echtzeit-Ergebnis und Live-3D-Modell
  • Digitales Angebot: individuelle Preisangaben und Lieferzeiten
  • Flexibles Arbeiten: Projekte speichern, teilen und wiederaufnehmen

Paradigmenwechsel im Online-Vertrieb: Bosch Rexroth setzt mit einem ganzheitlichen und kundenzentrierten Ansatz einen Benchmark für die digitale Auslegung von Industriegütern. Die vollintegrierten, rein browserbasierten Tools führen Fachkräfte aus Maschinen- und Anlagenbau auf einer dynamischen Webseite in wenigen Minuten intuitiv von der Idee zur Bestellung. Den Auftakt bildet ein Selektor für elektromechanische Zylinder , den Bosch Rexroth unter anderem auf der automatica 2022 präsentiert. Weil Auswahl, Dimensionierung, Konfiguration, Katalog, CAD und eShop verschmelzen, reduziert sich die Anzahl an Interaktionen auf ein Minimum. Signifikante Zeitersparnisse bewirken vor allem das grafische User-Interface mit Echtzeit-Ergebnis und Live-3D-Modell sowie passende Produktvorschläge mit konkreten Preisen und Lieferzeiten.

Angesichts des steigenden Zeit- und Kostendrucks müssen Konstruktions- und Technikabteilungen ihre Maschinen- und Anlagenteile immer schneller projektieren, detaillieren und optimieren. Zudem erwartet die „Smartphone-Generation“ geräteunabhängige Engineering-Tools, deren Komfort sich an modernen B2C-Portalen (Business-to-Consumer) orientiert.

Der von Grund auf neu entwickelte Online-Selektor für elektromechanische Zylinder erfüllt diese komplexen Marktanforderungen. Die Basis: eine so genannte Single Page Architektur. Das bedeutet, dass der komplette Prozess von Auswahl bis Bestellung sowie die Aspekte Design und Funktionalität in einem einzigen HTML-Dokument abgebildet sind und die erforderlichen Inhalte dynamisch nachgeladen werden.

Der webbasierte Selektor verkürzt die Zeitspanne von der Idee zur Bestellung eines individuellen elektromechanischen Zylinders auf wenige Minuten. Bosch Rexroth berücksichtigt hierfür die komplette Prozesskette: von der Grob- bis Feinauslegung über die Projektierung mit Preis- und Lieferinformationen bis hin zur direkten Bestellung mit vorherigem Download von CAD-Daten und Datenblättern. Vormals zeitaufwendige Teilprozesse wie Vorgespräche, Abstimmungen und Angebotserstellung oder Nach- und Neuberechnungen mit anderen Parametern entfallen oder verkürzen sich signifikant.

Im Hinblick auf einen größtmöglichen Effizienzgewinn deckt der neue Selektor ein breites Variantenspektrum von rund 3.000 elektromechanischen Zylindern ab. Die hinterlegten und intelligent verknüpften Informationen zu den Einzelkomponenten reduzieren die Anzahl der Interaktionen auf ein Minimum. So startet bereits die Grobdefinition des Produkts passend zur ausgewählten Anwendung mit voreingestellten Werten bezüglich Einbaulage, Befestigung und Belastung sowie Hubweg, Taktzeit und Antrieb. Mit jeder Auswahl oder Parametereingabe gleichen sich die in grafischen Reitern dargestellten Basisinformationen automatisch an. Für die Feinauslegung gibt es eine Detailansicht.

Den aktuellen Projektstand visualisiert ein Echtzeit-Ergebnis nebst Live-3D-Modell anhand der realen CAD-Daten. Nach wenigen ersten Eingaben schlägt der Selektor passende Produkte vor, die sich ebenfalls laufend im Prozess aktualisieren. Beim Anklicken eines Produkts zeigt der Selektor sofort die technische Spezifikation und eine Konfigurationsübersicht anzeigen.

Für ein flexibles, kollaboratives Arbeiten lässt sich das aktuelle Projekt speichern und über einen Link teilen. Das Tool ist auch für Tablets optimiert.

Neuer Ansatz für Auswahl und Berechnung bis zur Bestellung

Der Selektor für elektromechanische Zylinder wird kontinuierlich um neue Sprachen und Funktionen erweitert, wie zum Beispiel Filter, Usergruppen und Visualisierungen.

Bosch Rexroth baut sein Angebot an vollintegrierten Online-Selektoren künftig weiter aus. Dies gilt für die Lineartechnik ebenso wie für die anderen Geschäftsfelder.

Bosch Rexroth sorgt als ein weltweit führender Anbieter von Antriebs- und Steuerungstechnologien für effiziente, leistungsstarke und sichere Bewegung in Maschinen und Anlagen jeder Art und Größenordnung. Das Unternehmen bündelt weltweite Anwendungserfahrungen in den Marktsegmenten Mobile Anwendungen, Anlagenbau und Engineering sowie Fabrikautomation. Mit intelligenten Komponenten, maßgeschneiderten Systemlösungen sowie Dienstleistungen schafft Bosch Rexroth die Voraussetzungen für vollständig vernetzbare Anwendungen. Bosch Rexroth bietet seinen Kunden Hydraulik, Elektrische Antriebs- und Steuerungstechnik, Getriebetechnik sowie Linear- und Montagetechnik einschließlich Software und Schnittstellen ins Internet der Dinge. Mit einer Präsenz in mehr als 80 Ländern erwirtschafteten über 31.000 Mitarbeitende 2021 einen Umsatz von rund 6,2 Milliarden Euro.

Mehr Informationen unter www.boschrexroth.com

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit weltweit rund 402 600 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2021). Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2021 einen Umsatz von 78,7 Milliarden Euro. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Als führender Anbieter im Internet der Dinge (IoT) bietet Bosch innovative Lösungen für Smart Home, Industrie 4.0 und Connected Mobility. Bosch verfolgt die Vision einer nachhaltigen, sicheren und begeisternden Mobilität. Mit seiner Kompetenz in Sensorik, Software und Services sowie der eigenen IoT-Cloud ist das Unternehmen in der Lage, seinen Kunden vernetzte und domänenübergreifende Lösungen aus einer Hand anzubieten. Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe sind Lösungen und Produkte für das vernetzte Leben, die entweder über künstliche Intelligenz (KI) verfügen oder mit ihrer Hilfe entwickelt oder hergestellt werden. Mit innovativen und begeisternden Produkten sowie Dienstleistungen verbessert Bosch weltweit die Lebensqualität der Menschen. Bosch bietet „Technik fürs Leben“. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH sowie ihre rund 440 Tochter- und Regionalgesellschaften in rund 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern erstreckt sich der weltweite Fertigungs-, Entwicklungs- und Vertriebsverbund von Bosch über fast alle Länder der Welt. Mit ihren weltweit mehr als 400 Standorten ist die Bosch-Gruppe seit Frühjahr 2020 CO2-neutral. Basis für künftiges Wachstum ist die Innovationskraft des Unternehmens. Bosch beschäftigt weltweit rund 76 100 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung an 128 Standorten, davon mehr als 38 000 Software-Entwickler.

Mehr Informationen unter www.bosch.com , www.iot.bosch.com , www.bosch-presse.de , www.twitter.com/BoschPresse

 

Pressesuche


Kontakt

Manuela Kessler
Maria-Theresien-Straße 23
97816 Lohr am Main
Telefon: +49 9352 18-4145
manuela.kessler@boschrexroth.de




Das könnte Sie auch interessieren

25.10.2022
Presseinformation

Smarte Subsysteme für Servopressen

Bosch Rexroth erweitert sein Angebot an intelligenten mechatronischen Subsystemen um eine neue Version für Schwerlastapplikationen. Die beiden neuen Baugrößen des Smart Function Kit für Press- und Fügeanwendungen nutzen den elektromechanischen Schwerlastzylinder EMC-HP, um Presskräfte bis 45 bzw. bis 70 kN zu realisieren. Dank des breiten Leistungsspektrums können Maschinenhersteller, Systemintegratoren und Produktionsbetriebe nun komplette Linien durchgängig elektromechanisch abbilden und standardisieren. Typische Anwendungsfelder finden sich unter anderem in der Automobilindustrie und der Batteriefertigung.


19.10.2022
Presseinformation

Kosteneffizientes Kleinteile-Handling

Bosch Rexroth erweitert das Portfolio an Linearachsen um die ultrakompakte Baureihe mit Kugelgewindetrieb SMS (Small Modules Screw driven). Die besonders flachen und leichten Linearmodule sind prädestiniert für einfache Positionier- und Zustellaufgaben und erlauben eine wirtschaftliche Elektrifizierung mit hoher Wiederholgenauigkeit. Die fünf vordefinierten Baugrößen von 30 bis 120 mm können direkt im Rexroth Onlineshop ausgewählt werden. Sie werden dann umgehend ab Lager geliefert. Optionale Anbausätze für Motoren verschiedener Hersteller sind ebenfalls verfügbar, was zusätzlich Zeit beim Engineering spart.