Inhalt
xxx 20.03.2012

Wie im echten Leben

Wie im echten Leben

Das CEAL in Toronto in einer Versuchssituation.

Wie Deutschland stehen zahlreiche Nationen der Herausforderung einer alternden Gesellschaft gegenüber. Diese verlangt nach Umgebungen, Technologien und Produkten, die ihren Bedürfnissen angepasst sind. Ein weltweit einzigartiges Labor in Toronto, Kanada, erforscht nun die physischen Schwierigkeiten älterer Menschen im Alltag – mit Hilfe von Rexroth-Technik.

Ob eisbedeckte Straßen, rutschige Bodenbeläge, Treppen oder unübersichtliche Situationen – im Challenging Environment Assessment Lab (CEAL) lassen sich alltägliche Umweltbedingungen erzeugen, die für ältere oder behinderte Menschen Herausforderungen darstellen. Die Forscher können so unter geschützten Bedingungen zuverlässige Daten über den Alltag mit Einschränkungen erheben.

Die CEAL-Anlage besteht aus einer einzigartigen Plattform, die sich in sechs Freiheitsgraden bewegen kann. Rexroth lieferte das hydraulische Bewegungssystem vom Zylinder bis zur Plattform sowie die Motion-Control-Software. Ein Testlauf sowie die Montage in Toronto gehörten ebenfalls zum Lieferumfang. Die bewegliche Plattform kann mit wechselnden Nutzlasten beladen werden. Die sind für unterschiedliche Versuchssituationen ausgelegt: eine allgemeine Kabine, mit modifizierbaren Konstruktionen wie einer Treppe und verschiedenen Bodenbelägen, eine Winterkabine sowie ein Visual Dome. Alle drei verfügen über ein akustisches Surround-System, um die Versuchsanordnung so realitätsnah wie möglich zu gestalten.

Weiterführende Informationen:

> www.cealidapt.com

Photo: © Toronto Rehab

 

Pressesuche