Glüna - eine Sesselbahn bekommt ein Face-Lifting

Field-Service Industriehydraulik
Marginale Spalte

Technische Daten Glüna

Talstationshöhe 2460 m

Bergstationshöhe 2831 m

Höhendifferenz 371 m

Länge 1521 m

Kapazität 2000 P/h

Direkt zum Service

Montag - Freitag

08:00 - 12:00 Uhr

13:30 - 17:00 Uhr

Telefon: +41 55 46 46 111

Fax: +41 55 46 46 289

Service-Hotline Hydraulik

Montag - Sonntag (07:00 - 17:00)

+ 41 79 223 37 63

Service-Hotline Elektrische Antriebe und Steuerungen

+41 55 46 46 888 (Bürozeiten)

Inhalt

Arbeiten wo andere Urlaub machen

Nach 20–jähriger Betriebszeit beauftragte uns die Engadin St.Moritz Mountains AG, bei der 4er Sesselbahn Glüna in Celerina (St. Moritz), die gesamte Verrohrung zu kontrollieren sowie alle Schläuche zu ersetzen. An diversen Stellen wurden die Rohr- und Hydraulikschläuche anders geführt, fachgerecht verlegt und befestigt. Während zwei Wochen wurden rund 500 kg Material auf 2460 m.ü.M transportiert und von zwei Servicefachleuten verarbeitet.

Sicherheit kommt an erster Stelle
Jede Seilbahn, so auch die Sesselbahn Glüna, ist zur Erreichung einer hohen Betriebssicherheit mit getrennt funktionierenden Betriebs- und Sichheitsbremsen sowie einem Notantrieb (Dieselbetrieb) ausgerüstet. Deswegen wurde nach Abschluss der Servicearbeiten ein umfangreicher Sicherheitscheck durchgeführt. Die Neuverrohrung wurde auf Dichtheit überprüft, bei sämtlichen hydraulischen Anlagen wurde der notwendige Service ausgeführt und die für das Bundesamt für Verkehr (BAV) nötigen Kontrolleinstellungen dokumentiert.

Aber auch die Optik muss stimmen
Bei der Sesselbahn Glüna befindet sich der Bahneinstieg direkt neben der Verrohrung bzw. Verschlauchung – deswegen wurde auf die optische Ausführung besonders Wert gelegt.

Mehr Hydraulik-Expertise vor Ort
Das Beispiel der Sesselbahn Glüna zeigt die grosse Bandbreite unseres Field-Services. Von der fachgerechten Montage und Inbetriebnahme über die Aufstellung und Verrohrung bis zum Service und zur elektrischen Installation.

 
  • Neuverrohrung
    Neuverrohrung Glüna

    Neuverrohrung Glüna

    Neuverrohrung vom Übergang Kabelkanal zum Kabelschlepp

     
     
  • Einstieg Glüna
    Einstieg Glüna

    Einstieg Glüna - optisch gut gelöst

    Beim Einstieg in die Sesselbahn, haben die Schneesportler direkten Sichtkontakt zur Neuverrohrung. Deswegen wurde auf eine saubere - und optisch ansprechende Ausführung besonders Wert gelegt.

     
     
  • Verschlauchung
    Neue Verschlauchung

    Neue Verschlauchung

    Optimale Führung der Hydraulikschläuche für Notantrieb und Getriebekühlung.