Referenzen

Meinungen zu Sercos – von echten Menschen für echte Menschen

 

Gerhard Schubert GmbH

Ralf Schubert, Bereichsleiter Technische Entwicklung und Montage

„Rexroth hat die weltweit besten Antriebe. Sie sind innovativ und überall anerkannt. Mit dem weltweit standardisierten Sercos Interface bedienen sie hochperformante Synchronisierungsaufgaben."

 

JTEKT Corporation

Toshihiro Yonezu, Manager CNC-Gruppe

„Sercos ist bereits seit mehr als 12 Jahren die ideale Antwort auf unsere Anforderungen: Mit dieser offenen und unabhängigen Schnittstelle behalten wir die vollständige Kontrolle über unsere Technologie. Die erprobten Funktionen und die umfangreichen Diagnosemöglichkeiten sind von entscheidender Bedeutung für unser Hauptgeschäft: zuverlässige Verarbeitungslösungen in bewährter hoher Qualität. Sercos-basierte Produkte helfen uns, hoch effiziente, einfach zu bedienende und störungsfreie Produktion für unsere Kunden weltweit anzubieten.“

 

3S – Smart Software Solutions GmbH

Manfred Werner, Geschäftsführer

„Für uns bei 3S war es keine Frage, Sercos III in unser CoDeSys System zu implementieren. Wir haben bereits sehr gute Erfahrungen mit Sercos II und dem ausgezeichneten Grad der Standardisierung des Antriebsprofils gemacht, wodurch es für uns möglich war, ohne aufwendige Treiber-Entwicklungen oder -anpassungen Geräte verschiedenster Hersteller zu betreiben. Sercos III bietet uns jetzt auch noch die Möglichkeit, E/A-Daten unkompliziert, zuverlässig, schnell und noch dazu synchron zu den Antriebsdaten zu übertragen. Damit sehen wir große Vorteile für unsere Kunden und uns.“

 

König & Bauer AG

Andreas Birkenfeld, Leiter Abteilung Bausystemtechnologie

„Unsere Druckmaschinen müssen maximal verfügbar sein und höchste Synchronität garantieren. Einfacher modularer Aufbau in dezentralen Netzwerken, Sicherheitsfunktionen und bewährte Präzision sind klare Argumente für Sercos als unser Bussystem. Der Erfolg von mehr als 20.000 Achsen im Feld seit 1995 bestätigt uns darin.“

 

Sercos International e. V.

Peter Lutz, Geschäftsführer

„Mit Sercos III haben unsere Mitgliedsfirmen den weltweit etablierten Sercos-Standard zu einer leistungsfähigen Echtzeit-Ethernet-Lösung weiterentwickelt. Mit zahlreichen neuen und innovativen Funktionen setzt Sercos III Maßstäbe für heutige und zukünftige Motion-Control-Applikationen. Gleichzeitig vollzieht Sercos endgültig den Wandel von einer dedizierten Antriebsschnittstelle zu einem universellen Automatisierungsnetzwerk.“

 

TÜV Rheinland Industrie Service GmbH

Klaus Kemp, Projektmanager Funktionale Sicherheit/Software

„In der Industrieautomation beobachen wir eine zunehmende Bedeutung von sicheren Bussystemen. Das Sicherheitskonzept von Sercos Safety ist ein wesentlicher Bestandteil moderner Anlagenkonzepte.“

 

KHS AG Packaging Competence Center

Werner Oster, Center/Manager Technical Sales/Produktsupport

„Der entscheidende Grund, damals zu Rexroth zu gehen, war der Systemaufbau, der genau unserer Philosophie entsprach. Rexroth konnte schon damals eine modular aufgebaute Systemarchitektur bieten. Das entsprach genau unserem Ansatz: Wir wollten Elektronik einsetzen, die vor Ort beim Kunden jederzeit beherrschbar ist.“

 

Card-Monroe Corp.

Bill Christman, Leiter F&E

„Unsere flexiblen Tufting-Maschinen ermöglichen es unseren Kunden, bei gleichzeitiger Steigerung von Effizienz und Produktivität innovative Muster und Designs umzusetzen und die Qualität und Bandbreite ihrer Produkte zu verbessern. Dies erfordert allerdings ein schnelles, deterministisches Maschinensteuerungssystem, das sehr leicht geändert oder aktualisiert werden kann, während der Zeitbedarf für Inbetriebnahme und Umrüstung durch eine tragbare Programmierungslösung verkürzt wird. Sercos erfüllt beide Anforderungen und ist damit das Bussystem mit dem besten Nutzen für unsere Maschinen.“

 

Fischer und Krecke GmbH & Co.

Harald Bollhöfener, Manager Electronic Engineering

„Voraussetzung für die Druckqualität und Zuverlässigkeit unserer Maschinen ist ein solides Echtzeit-Kommunikationssystem, das höchste Synchronität und Verfügbarkeit bei uneingeschränkter Produktivität garantiert. Deshalb haben wir uns für Sercos entschieden, den etablierten Standard am Echtzeit-Markt.“