Inhalt
Horb, 14.06.2016

Horb: Tag der Ausbildung bei Bosch Rexroth in Horb

„Ausbildung live“ – das können die Besucher am Samstag, 18.06.2016, beim Tag der Ausbildung bei Bosch Rexroth in Horb erleben.

Das Unternehmen stellt am Samstag, 18. Juni, seine vielfältigen Ausbildungsberufe und Studiengänge vor

Am Samstag, 18. Juni, findet wieder der traditionelle Tag der Ausbildung bei Bosch Rexroth in Horb statt. Zwischen 9:00 und 14:00 Uhr können sich Gemeinschaftsschüler, Realschüler, Fachoberschüler, Gymnasiasten und ihre Eltern sowie alle anderen Interessierten über Ausbildungsberufe und dualen Studiengänge beim Antriebs- und Steuerungsspezialisten informieren. Wie üblich sind Auszubildende, Studierende, Ausbilder und Personalverantwortliche im Werk An den Kelterwiesen 14 vor Ort, um die Fragen der Besucher zu beantworten.

Horb. „Wer im nächsten Jahr eine Ausbildung oder ein Studium beginnen möchte, ist bei unserem Tag der Ausbildung in Horb richtig. Die Veranstaltung bietet nicht nur eine gute Orientierung bei der Berufswahl. Schüler und Eltern bekommen auch die Gelegenheit, sich schon vor dem Berufsstart unser Werk samt Lehrwerkstatt von innen anzuschauen“, sagt Jürgen Scherrmann, Ausbildungsleiter bei Bosch Rexroth in Horb.

In der Lehrwerkstatt können die Besucher die Metallbearbeitungsmaschinen live in Aktion erleben. Ebenso haben sie die Möglichkeit, bei einer der regelmäßig stattfindenden Werksführungen die Produktion der Pumpen und Motoren aus Horb kennenzulernen. Zum vielfältigen Programm gehört unter anderem ein Geschicklichkeitstest, bei dem die Gäste das Triebwerk einer Pumpe zusammenbauen müssen. Und alle technisch Interessierten können sich die in Horb hergestellten Hydraulikkomponenten anhand einer ausgestellten landwirtschaftlichen Maschine erklären lassen.

Im Mittelpunkt aber stehen die Ausbildungsberufe Zerspanungsmechaniker/-in und Industriemechaniker/-in, die den Jugendlichen auch die Chance eröffnen, gleichzeitig die Fachhochschulreife (3BKM) zu erwerben. Darüber hinaus werden die Studiengänge Wirtschaftsingenieurwesen, Mechatronik und Maschinenbau an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (Abschluss jeweils Bachelor of Engineering) präsentiert.

Bestens qualifizierte Ausbilder sorgen dafür, dass junge Leute bei Bosch Rexroth in Horb eine sehr gute Ausbildung sowie fundierte Einblicke in technische Prozesse erhalten. Zudem bringen Projekte wie das freiwillige Soziale Seminar oder Besuche von Kooperationsschulen immer wieder Abwechslung ins Tagesgeschäft.

Vom 1. Juli bis zum 31. August 2016 können sich interessierte Schülerinnen und Schüler für die Ausbildungs- und Studienplätze bei Bosch Rexroth unter www.boschrexroth.de/berufsausbildung rund um die Uhr online bewerben. Dort bekommen sie auch alle wichtigen Informationen zum Thema Ausbildung und Studium im Unternehmen.

Wirtschaftlich, präzise, sicher und energieeffizient: Antriebs- und Steuerungstechnik von Bosch Rexroth bewegt Maschinen und Anlagen jeder Größenordnung. Das Unternehmen bündelt die weltweiten Anwendungserfahrungen in den Marktsegmenten Mobile Anwendungen, Anlagenbau und Engineering sowie Fabrikautomation für die Entwicklung innovativer Komponenten, maßgeschneiderter Systemlösungen und Dienstleistungen. Bosch Rexroth bietet seinen Kunden Hydraulik, Elektrische Antriebe und Steuerungen, Getriebetechnik sowie Linear- und Montagetechnik aus einer Hand. Mit einer Präsenz in mehr als 80 Ländern erwirtschafteten die über 31.100 Mitarbeiter 2015 einen Umsatz von rund 5,4 Mrd. Euro.

Mehr Informationen unter www.boschrexroth.com

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit weltweit rund 375 000 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2015). Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von 70,6 Milliarden Euro. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre rund 440 Tochter- und Regionalgesellschaften in rund 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern erstreckt sich der weltweite Fertigungs- und Vertriebsverbund von Bosch über rund 150 Länder. Basis für künftiges Wachstum ist die Innovationskraft des Unternehmens. Bosch beschäftigt weltweit 55 800 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung an 118 Standorten. Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe sind Lösungen für das vernetzte Leben. Mit innovativen und begeisternden Produkten und Dienstleistungen verbessert Bosch weltweit die Lebensqualität der Menschen. Bosch bietet „Technik fürs Leben“.

Mehr Informationen unter www.bosch.com , www.bosch-presse.de , twitter.com/BoschPresse

 

Pressesuche


Kontakt

Kerstin Schürr
Maria-Theresien-Str. 23,
97816 Lohr
Telefon: +49 9352 18-1260
Fax: +49 9352 18-1812
kerstin.schuerr@boschrexroth.de