Inhalt
16.06.2016

Europas beweglichste Sportstätten nutzen Rexroth-Technik

Europas beweglichste Sportstätten nutzen Rexroth-Technik

Caja Magica, Madrid

Foto: Madrid Espacios y Congresos

Robuste Abwehrspieler, dynamische Stürmer oder filigrane Ballkünstler im Mittelfeld: In den nächsten Wochen dreht sich in Europa alles um Fußball. Aber auch Technikbegeisterte kommen in immer mehr Stadien auf ihre Kosten. Bewegliche Dächer und Tribünen steigern die Flexibilität für unterschiedlichste Sportarten und Veranstaltungen zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter. Bosch Rexroth liefert als Systempartner dazu die passenden Antriebssysteme, ebenso kraftvoll, dynamisch und feinfühlig wie der moderne Fußball.

Die Amsterdam ArenA ist schon lange wetterfest: Elektromechanische Antriebe von Rexroth öffnen und schließen seit zwanzig Jahren das Stadiondach. Ein Prinzip, das auch der Gelre Dome in Arnheim nutzt. Im Tennisstadion Caja Magica in Madrid öffnen und schließen elektrohydraulische Antriebe gleich drei Dächer, alleine das Hauptdach mit 1.800 Tonnen Gewicht.

Eine gemischt elektrische und hydraulische Antriebslösung bewegt Teile der Südtribüne in der Veltins-Arena in Gelsenkirchen. Durch das Einfahren der Tribünenstützen besteht die Möglichkeit, das Spielfeld außerhalb der Arena zu parken. Nach dem Absenken und Zurückfahren der Tribüne „auf Schalke“ entsteht zusätzlicher Platz für eine Konzertbühne. Damit bietet das vielseitige Stadion bei Großveranstaltungen mehr als 72.000 Zuschauern Platz.

 

Pressesuche


Kontakt

Susanne  Herzlieb
Maria-Theresien-Str.  23
97816 Lohr
Telefon: +49 9352 18-1573
Fax: +49 9352 18-1812
susanne.herzlieb@boschrexroth.de