Inhalt
PI 024-17 Lohr am Main, 19.05.2017

Rund um die Uhr zur perfekten Welle

Der Online-Konfigurator für Präzisions-Stahlwellen von Kugelbüchsenführungen verkürzt das Engineering durch eine moderne und intuitive Benutzerführung mit Plausibiltätscheck.

Einfach und umfassend: Der neue Online-Konfigurator für Präzisions-Stahlwellen von Kugelbüchsenführungen spart wertvolle Zeit im Engineering.

  • Welle nach Maß: viele Varianten, einfache Konfiguration
  • Neu: spezifische Bearbeitungen an den Wellenenden
  • CAD-Modelle in unterschiedlichen Formaten sofort verfügbar

Bosch Rexroth setzt seine Serie an neuen eTools für die Lineartechnik konsequent fort: Der neue Online-Konfigurator für Präzisions-Stahlwellen von Kugelbüchsenführungen leitet Konstrukteure und Techniker mit laufender Plausibilitätsprüfung intuitiv durch den Gestaltungs- und Bestellprozess. Im Zuge des maßgeschneiderten Engineerings durch einfaches Parametrieren lassen sich auch die beiden Wellenenden individuell festlegen. Noch vor der Preisinformation und Bestellung über den Warenkorb erhält der Nutzer bereits Zugriff auf die 3D- und 2D-Daten der Welle, um sie sofort in sein CAD-Modell integrieren zu können.

Mit dem neuen Lineartechnik eTool von Bosch Rexroth lassen sich neben Voll- und Hohlwellen nun auch Wellen mit Wellenunterstützung konfigurieren, die beim Transport hoher Lasten über größere Strecken vor Verformung schützen. Das Längenspektrum reicht abhängig von der Wellenart von 15 bis zu 6.850 mm Länge, der Durchmesser von 3 bis 110 mm.

Im Rahmen verschiedener Bearbeitungsarten können Anwender die Wellenenden rechts und links unterschiedlich gestalten, zum Beispiel mit Innen- und Außengewinde, Zapfen oder geglüht. Weitere Bearbeitungsoptionen bilden Schlüsselweiten und Flächen in L- oder U-Form, Einstiche, Senkung und Passfedernut. Eine automatische Plausibilitätsprüfung verhindert Fehler bei der Konstruktion und liefert ergänzende Hinweise.

Mit dem neuen Online-Konfigurator bildet Bosch Rexroth den kompletten Bestellprozess durchgängig digital ab – inklusive Preisbildung und der automatischen Generierung von Fertigungsauftrag und CAD-Daten. Am Ende des einfachen und schnellen Konfigurations- und Bestellvorgangs erhält der Nutzer eine Auftragsbestätigung mit einer eindeutigen Materialnummer für Voll- und Hohlwellen, anhand derer sich die Lineartechnikkomponente ohne erneute Konfiguration nachbestellen lässt. Darüber hinaus kann sich der Anwender für sein Modell sofort 2D- und 3D-CAD-Daten der konfigurierten Welle in unterschiedlichen Formaten herunterladen.

Der neue Online-Konfigurator ist ab sofort in acht Sprachen verfügbar.

Wirtschaftlich, präzise, sicher und energieeffizient: Antriebs- und Steuerungstechnik von Bosch Rexroth bewegt Maschinen und Anlagen jeder Größenordnung. Das Unternehmen bündelt die weltweiten Anwendungserfahrungen in den Marktsegmenten Mobile Anwendungen, Anlagenbau und Engineering sowie Fabrikautomation für die Entwicklung innovativer Komponenten, maßgeschneiderter Systemlösungen und Dienstleistungen. Bosch Rexroth bietet seinen Kunden Hydraulik, Elektrische Antriebe und Steuerungen, Getriebetechnik sowie Linear- und Montagetechnik aus einer Hand. Mit einer Präsenz in mehr als 80 Ländern erwirtschafteten die über 29.500 Mitarbeiter 2016 einen Umsatz von rund 5 Milliarden Euro.

Mehr Informationen unter www.boschrexroth.com

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit weltweit rund 390 000 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2016). Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2016 einen Umsatz von 73,1 Milliarden Euro. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Als führender Anbieter im Internet der Dinge (IoT) bietet Bosch innovative Lösungen für Smart Home, Smart City, Connected Mobility und Industrie 4.0. Mit seiner Kompetenz in Sensorik, Software und Services sowie der eigenen IoT Cloud ist das Unternehmen in der Lage, seinen Kunden vernetzte und domänenübergreifende Lösungen aus einer Hand anzubieten. Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe sind Lösungen für das vernetzte Leben. Mit innovativen und begeisternden Produkten und Dienstleistungen verbessert Bosch weltweit die Lebensqualität der Menschen. Bosch bietet „Technik fürs Leben“. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre rund 440 Tochter- und Regionalgesellschaften in rund 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern erstreckt sich der weltweite Fertigungs- und Vertriebsverbund von Bosch über fast alle Länder der Welt. Basis für künftiges Wachstum ist die Innovationskraft des Unternehmens. Bosch beschäftigt weltweit rund 59 000 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung an 120 Standorten.

Mehr Informationen unter www.bosch.com , www.iot.bosch.com , www.bosch-presse.de , www.twitter.com/BoschPresse

 

Pressesuche


Kontakt

Manuela Kessler
Maria-Theresien-Straße 23
97816 Lohr am Main
Telefon: +49 9352 18-4145
manuela.kessler@boschrexroth.de




Das könnte Sie auch interessieren

09.10.2017
Presseinformation

Digitales Engineering in der Lineartechnik: Rexroth baut Angebot an eTools weiter aus

Was hat die Konfiguration eines Linearsystems mit Online-Shopping gemeinsam? Im Fall von Bosch Rexroth fällt die Antwort leicht: Dank zahlreicher intuitiver eTools gestaltet sich die Auswahl, Auslegung und Bestellung von Komponenten und Systemen der Lineartechnik genauso einfach und komfortabel wie jeder Online-Einkauf. Denn wo früher Teilekataloge durchforstet und Artikelnummern recherchiert werden mussten, übernehmen heute Online-Konfiguratoren und Engineering-Hilfen einen Großteil dieser Arbeit. Damit Maschinen- und Anlagenentwickler auch zukünftig von effizienten Workflows profitieren, entwickelt Rexroth seine Palette der digitalen Helfer ständig weiter und sorgt mit Updates für neue Funktionen und eine noch bessere Handhabung.


09.10.2017
Presseinformation

Linearmodule der nächsten Generation: Fit für Zentralschmierung und herausfordernde Anwendungen

Deutlich erweiterte Ausstattungsoptionen bei den bekannt kompakten Baumaßen der bisherigen Baureihe bietet die dritte Generation Linearmodule MKK und MKR von Rexroth. Die einbaufertigen Linearachsen sind nun für den Anschluss an Zentralschmieranlagen vorbereitet. In den korrosionsbeständigen Ausführungen sorgen hartverchromten Kugelgewindetriebe und Schienenführungen für eine hohe Beständigkeit gegenüber Chemikalien.