Inhalt
PI 054-17 Lohr am Main, 28.11.2017

Motoren für intelligente Antriebe

Intelligent, leistungsstark und flexibel: Die neuen MS2N Servomotoren gibt es nun auch mit integriertem Geber in SIL3 PLe

Mit neuen Servo- und Linearmotoren erweitert Bosch Rexroth das Anwendungsspektrum für moderne Antriebslösungen.

  • Safety on Board: Servomotoren mit Gebern in SIL3 PLe
  • Ex-Schutz neue ATEX-Servomotoren mit Einkabelanschluss
  • Neu im Programm: selbstgekühlte eisenbehaftete Linearmotoren

Hochdynamisch, präzise und einfach zu konfigurieren – diesen grundlegenden Ansprüchen an die Automatisierung und Elektrifizierung folgen die neuesten Erweiterungen im Motorenspektrum von Bosch Rexroth. Den drehmomentstarken Synchron-Servomotor MS2N gibt es nun auch mit integriertem Geber der Kategorie SIL3 PLe für anspruchsvolle Aufgaben mit SafeMotion. Die neue Baureihe MS2E erlaubt Einkabellösungen mit Konformität nach ATEX in Gerätegruppe II, Kategorie 3G/3D. Als attraktive Direktantriebsalternative für klassische Kugelgewindetriebe ergänzt Bosch Rexroth sein Motorenprogramm mit der Reihe ML3 um selbstgekühlte eisenbehaftete Linearmotoren. Dank hoher Dynamik und Kraftdichte ermöglichen diese in vielen Anwendungen kürzeste Zykluszeiten.

Der drehmomentstarke Synchron-Servomotor MS2N bewährt sich im Connected Automation Portfolio von Bosch Rexroth mit hoher Dynamik, Gleichlauf und dem robusten Einkabelanschluss bis 75 m Kabellänge. Zusätzlich zur Funktionalität, den Motor mit den IndraDrive-Regelgeräten als Drehmomentsensor für i4.0 Anwendungen zu nutzen, ist der Servomotor nun auch mit integriertem SafeMotion-Geber der hohen Performanceklasse SIL3 PLe verfügbar. Dadurch können zusätzliche Sicherheitskomponenten in der Anlage entfallen. Das Motormodell im Engineeringtool IndraSize ermöglicht einfache, schnelle und sichere Antriebsauslegungen, die dem realen Betrieb exakt entsprechen. Für Umgebungen mit explosionsfähigen Gasen und Stäuben führt Bosch Rexroth die Variante MS2E ein. Mit ATEX-Konformität nach Gerätegruppe II, Kategorie 3G/3D können nun auch Anwendungen in den Zonen 2 und 22 von dem effizienten Einkabelanschluss profitieren.

Die selbstgekühlten eisenbehafteten Linearmotoren der neuen Baureihe ML3 bieten höchste Kraftdichte, geringste Rastkräfte und hohe Dynamik. Damit sind sie eine attraktive Alternative für klassische Kugelgewindetriebe mit Servomotoren. Mit weniger Komponenten, minimalem Verschleiß und höchsten Geschwindigkeiten erzielen sie eine deutlich höhere Produktivität für ein breites Aufgabenspektrum von Digital- und 3D-Druck über Laserschneiden bis hin zu Pick & Place-Anwendungen.

Wirtschaftlich, präzise, sicher und energieeffizient: Antriebs- und Steuerungstechnik von Bosch Rexroth bewegt Maschinen und Anlagen jeder Größenordnung. Das Unternehmen bündelt die weltweiten Anwendungserfahrungen in den Marktsegmenten Mobile Anwendungen, Anlagenbau und Engineering sowie Fabrikautomation für die Entwicklung innovativer Komponenten, maßgeschneiderter Systemlösungen und Dienstleistungen. Bosch Rexroth bietet seinen Kunden Hydraulik, Elektrische Antriebe und Steuerungen, Getriebetechnik sowie Linear- und Montagetechnik aus einer Hand. Mit einer Präsenz in mehr als 80 Ländern erwirtschafteten die über 29.500 Mitarbeiter 2016 einen Umsatz von rund 5 Milliarden Euro.

Mehr Informationen unter www.boschrexroth.com

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit weltweit rund 390 000 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2016). Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2016 einen Umsatz von 73,1 Milliarden Euro. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Als führender Anbieter im Internet der Dinge (IoT) bietet Bosch innovative Lösungen für Smart Home, Smart City, Connected Mobility und Industrie 4.0. Mit seiner Kompetenz in Sensorik, Software und Services sowie der eigenen IoT Cloud ist das Unternehmen in der Lage, seinen Kunden vernetzte und domänenübergreifende Lösungen aus einer Hand anzubieten. Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe sind Lösungen für das vernetzte Leben. Mit innovativen und begeisternden Produkten und Dienstleistungen verbessert Bosch weltweit die Lebensqualität der Menschen. Bosch bietet „Technik fürs Leben“. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre rund 440 Tochter- und Regionalgesellschaften in rund 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern erstreckt sich der weltweite Fertigungs- und Vertriebsverbund von Bosch über fast alle Länder der Welt. Basis für künftiges Wachstum ist die Innovationskraft des Unternehmens. Bosch beschäftigt weltweit rund 59 000 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung an 120 Standorten.

Mehr Informationen unter www.bosch.com , www.iot.bosch.com , www.bosch-presse.de , www.twitter.com/BoschPresse

 

Pressesuche


Kontakt

Manuela Kessler
Maria-Theresien-Straße 23
97816 Lohr am Main
Telefon: +49 9352 18-4145
manuela.kessler@boschrexroth.de




Das könnte Sie auch interessieren

28.11.2017
Presseinformation

Connected Automation in allen Facetten

Mit der aktuellen Ausbaustufe seines Connected Automation Portfolios präsentiert sich Bosch Rexroth auf der SPS IPC Drives mit sechs umfassenden Lösungsprogrammen. Den maßgeschneiderten IoT-Einstieg für Neu- und Bestandsmaschinen erlaubt die IoT Gateway Software V2. Wirtschaftliche Hardware-Power für immer komplexere Steuerungsaufgaben liefert die Industrie-PC-Plattform PR, VR, DR. Der Lösungsbereich Drives zeigt neue Antriebsoptionen einschließlich Einkabel-Servomotoren mit ATEX-Konformität und Safety on Board. Vorteile beim Zerspanen und Umformen bietet das CNC System MTX. Im Bereich Motion Control erleben die Besucher die neue Version des Motion-Control Systems MLC mit neuen Funktionen für Robotik, SPS und Maschinensicherheit sowie das vakuumgeeignete flexible Transportsystem FTS.


28.11.2017
Presseinformation

Flexibel, robust, vernetzbar: Industrie-PCs von Rexroth

Mit der neuen Generation der Industrie-PC-Plattform PR, VR, DR setzt Bosch Rexroth im unteren und mittleren Leistungsbereich neue Maßstäbe in Sachen Wirtschaftlichkeit. Moderate Anschaffungskosten, wartungsfreies Design und Einsatz der Hardware bis mindestens 2027 verbinden ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis mit Investitionsschutz. Ausgestattet mit aktuellen Intel Prozessoren unterschiedlicher Leistungsklassen eröffnen die Box- und Panel-PCs der Baureihen PR und VR ein gut abgestuftes System für verschiedenste Aufgaben einschließlich Industrie 4.0 Anwendungen mit hohen Datendurchsätzen. Zur Visualisierung und Bedienung der Box-PCs stehen die modernen Multi-Touch-Displays der Reihe DR bereit. Als besonderen Service bietet Bosch Rexroth auch individualisierte Designs an, z.B. mit Aufdruck des OEM-Logos.