Germany

Standort auswählen

Germany
 
Inhalt
PI 001-19 Lohr am Main, 08.01.2019

Gleich auf die richtige Schiene setzen

Neuer Online Konfigurator für Profilschienen beschleunigt und vereinfacht Engineering

Mit einem neuen Online-Konfigurator für Profilschienen erweitert Rexroth die digitale Tool-Kette für Lineartechnikkomponenten und -systeme. Die Software führt Anwender praxisgerecht durch die Konfiguration von Kugel-, Rollen-, Miniatur- und Laufrollenschienen des Standardprogramms. Anwender können die Kugel- und Rollenschienen zusätzlich mit dem integriertem Messsystem IMS konfigurieren.

Mit wenigen Mausklicks legen Anwender im neuen Konfigurator Bauform, Werkstoff, Befestigung und Genauigkeitsklasse der Profilschienen fest. Die Datenbanken im Hintergrund beinhalten alle Varianten des Katalogprogrammes. Gleich zu Beginn entscheidet der Anwender, ob er eine Schienenführung mit oder ohne integriertes Wegmesssystem IMS konfiguriert. Es misst so genau wie ein Glasmaßstab, ist aber unempfindlich gegenüber Verschmutzungen, Vibrationen und elektromagnetische Felder. Durch das Prinzip der berührungslosen Messung arbeitet IMS verschleißfrei. Die Integration der Wegmessung in die Profilschienenführung spart Bauraum und Montagekosten.

Bei jedem Auswahlschritt stellt der Konfigurator über einen Info-Button kontextbezogene Zusatzinformationen bereit. Für den neuen Konfigurator nutzten die Entwickler den Ansatz der User Experience, der die Anwendererfahrung in den Mittelpunkt stellt. Einteilige Schienen liefert der Hersteller bis zu einer Maximallänge von 6.000 mm aus. Bei mehrteiligen Schienen schlägt der Konfigurator zeitsparend die Längen der Teilstücke vor. Diese Teilstücklängen können anschließend grafisch per Maus komfortabel geändert werden. Rexroth fertigt diese Teilstücke mit eindeutig gekennzeichneten Enden zur vereinfachten Montage. In der nächsten Version des Online-Konfigurators können Anwender auch stirnseitige und vertikale Zusatzbearbeitungen konfigurieren.

Nach vollständiger Konfiguration der Profilschiene stehen die CAD-Daten zum Download bereit. Rexroth-Kunden erhalten nach Anmeldung im eShop sofort Informationen zu Preis und voraussichtlicher Lieferzeit. Rexroth treibt die Digitalisierung der Lineartechnik mit einer durchgängigen Tool-Kette voran. Sie reicht von der Berechnung bis zur Konfiguration aller Lineartechnikkomponenten und -systeme. Diese Digitalisierung verkürzt die Engineeringzeiten bei Maschinenherstellern und Systemintegratoren deutlich. Alle Tools stehen kostenfrei auf der Webseite des Unternehmens zur Verfügung.

Bosch Rexroth sorgt als ein weltweit führender Anbieter von Antriebs- und Steuerungstechnologien für effiziente, leistungsstarke und sichere Bewegung in Maschinen und Anlagen jeder Art und Größenordnung. Das Unternehmen bündelt weltweite Anwendungserfahrungen in den Marktsegmenten Mobile Anwendungen, Anlagenbau und Engineering sowie Fabrikautomation. Mit intelligenten Komponenten, maßgeschneiderten Systemlösungen sowie Dienstleistungen schafft Bosch Rexroth die Voraussetzungen für vollständig vernetzbare Anwendungen. Bosch Rexroth bietet seinen Kunden Hydraulik, Elektrische Antriebs- und Steuerungstechnik, Getriebetechnik sowie Linear- und Montagetechnik einschließlich Software und Schnittstellen ins Internet der Dinge. Mit einer Präsenz in mehr als 80 Ländern erwirtschafteten mehr als 30.500 Mitarbeiter 2017 einen Umsatz von 5,5 Milliarden Euro.

Mehr Informationen unter www.boschrexroth.com

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit weltweit rund 402 000 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2017). Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2017 einen Umsatz von 78,1 Milliarden Euro. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Als führender Anbieter im Internet der Dinge (IoT) bietet Bosch innovative Lösungen für Smart Home, Smart City, Connected Mobility und Industrie 4.0. Mit seiner Kompetenz in Sensorik, Software und Services sowie der eigenen IoT Cloud ist das Unternehmen in der Lage, seinen Kunden vernetzte und domänenübergreifende Lösungen aus einer Hand anzubieten. Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe sind Lösungen für das vernetzte Leben. Mit innovativen und begeisternden Produkten und Dienstleistungen verbessert Bosch weltweit die Lebensqualität der Menschen. Bosch bietet „Technik fürs Leben“. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre rund 440 Tochter- und Regionalgesellschaften in 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern erstreckt sich der weltweite Fertigungs-, Entwicklungs- und Vertriebsverbund von Bosch über fast alle Länder der Welt. Basis für künftiges Wachstum ist die Innovationskraft des Unternehmens. Bosch beschäftigt weltweit rund 64 500 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung an 125 Standorten.

Mehr Informationen unter www.bosch.com , www.iot.bosch.com , www.bosch-presse.de , www.twitter.com/BoschPresse

 

Pressesuche


Kontakt

Manuela Kessler
Maria-Theresien-Straße 23
97816 Lohr am Main
Telefon: +49 9352 18-4145
manuela.kessler@boschrexroth.de




Das könnte Sie auch interessieren

12.03.2019
Statement

Die digitale Transformation der Lineartechnik

Die Digitalisierung erfasst immer mehr Technologien des Maschinenbaus. In der Lineartechnik zählt in Zukunft neben den mechanischen Leistungsdaten immer stärker, dass Konstrukteure sie in ihren digitalen Workflow einbinden und in der Anwendung vernetzen können.


29.10.2018
Presseinformation

Garantiert schnelle und fehlerfreie Gewindetrieb-Konfiguration

Mit dem neuen Online-Gewindetrieb-Konfigurator beschleunigt Bosch Rexroth die Auswahl und Konfiguration von Kugel- und Planetengewindetrieben. Die hohe Varianz der Gewindetriebe wird über einen dahinter liegenden Baukasten abgedeckt. Eine integrierte Plausibilitätsprüfung überwacht bei jeder Entscheidung in Echtzeit, dass die individuelle Konfiguration auch gefertigt werden kann. Anschließend bestellen Anwender die ausgewählten Komponenten direkt im eShop von Bosch Rexroth. Im Vergleich zur Katalogauswahl verkürzt der Konfigurator den Arbeitsaufwand um bis zu 75 Prozent.