Inhalt
PI 060-13 24.06.2013

Lohr: Verlässliche und vertrauenswürdige Anlaufstelle

Lohr: Verlässliche und vertrauenswürdige Anlaufstelle

Damit aus kleinen Problemen keine großen werden, stehen den Mitarbeitern von Bosch Rexroth in Lohr kompetente Ansprechpartner der Psychosozialen Beratungsstelle zur Verfügung

Die Psychosoziale Beratungsstelle Lohr ist seit zehn Jahren Ansprechpartner bei Problemen und Lebenskrisen für alle Bosch Rexroth-Mitarbeiter


Wenn man das Gefühl hat, vor lauter Bäumen den Wald nicht zu sehen, reicht manchmal schon ein kleiner Anstoß von außen. Bei Bosch Rexroth in Lohr haben die Mitarbeiter dafür eine kompetente Anlaufstelle: Seit zehn Jahren kooperiert das Unternehmen mit der Psychosozialen Beratungsstelle in Lohr (PsB), die vom Caritasverband getragen wird. Dieses Jubiläum war Anlass für eine kleine Feierstunde am 21. Juni im Gästekasino auf dem Betriebsgelände. Dabei würdigten Unternehmensvertreter und Betroffene die Arbeit der PsB.


Lohr. In seiner Begrüßungsansprache stellte Michael Prechtl, Personalleiter bei Bosch Rexroth, die Bedeutung der zehnjährigen Zusammenarbeit zwischen der PsB und Bosch Rexroth heraus: „Alle Mitarbeiter haben eine verlässliche und vertrauenswürdige Anlaufstelle für eine individuelle, diskrete und professionelle Beratung.“ Und das ist auch die Hauptaufgabe der PsB.


Oft genügt schon das persönliche Gespräch mit einem Außenstehenden oder ein kleiner Tipp, um angespannte Lebenssituationen zu entlasten. Manchmal geht es aber auch um die Bewältigung von echten Lebenskrisen, die sich in psychischen Problemen, Sucht oder Konflikten ausdrücken. Die Angebote der PsB stehen auch Angehörigen von Bosch Rexroth-Mitarbeitern, die sich in krisenhaften Situationen befinden, offen. Über die Einzelfallarbeit hinaus sind Beratung, Seminare sowie Coaching von Führungskräften die wichtigsten Tätigkeiten.


Präventive Angebote zur psychischen Gesundheit bilden einen weiteren Schwerpunkt der Arbeit. Der Präventionsbereich wurde 2012 auf den Standort Erbach ausgeweitet und bezieht insbesondere Auszubildende mit ein.


Auch Hubert Auth, langjähriger Leiter der PsB, lobte die Kooperation: „Bosch Rexroth geht mit diesem Thema sehr sensibel und weitblickend um. Unabhängig davon, ob private Sorgen oder Schwierigkeiten in der betrieblichen Zusammenarbeit Auslöser der Probleme sind, steht der Weg zu unseren Angeboten offen.“


Die Unterstützung kann in der Beratungsstelle oder direkt im Betrieb in Anspruch genommen werden.


Wirtschaftlich, präzise, sicher und energieeffizient: Antriebs- und Steuerungstechnik von Bosch Rexroth bewegt Maschinen und Anlagen jeder Größenordnung. Das Unternehmen bündelt die weltweiten Anwendungserfahrungen in den Marktsegmenten Mobile Anwendungen, Anlagenbau und Engineering, Fabrikautomation sowie Erneuerbare Energien für die Entwicklung innovativer Komponenten, maßgeschneiderter Systemlösungen und Dienstleistungen. Bosch Rexroth bietet seinen Kunden Hydraulik, Elektrische Antriebe und Steuerungen, Pneumatik, Getriebetechnik sowie Linear- und Montagetechnik aus einer Hand. Mit einer Präsenz in mehr als 80 Ländern erwirtschafteten die über 37.500 Mitarbeiter 2012 einen Umsatz von rund 6,5 Mrd. Euro.

Mehr Informationen unter www.boschrexroth.com


Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2012 mit rund 306.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 52,5 Milliarden Euro. Seit Anfang 2013 gilt eine neue Struktur mit den vier Unternehmensbereichen Kraftfahrzeugtechnik, Industrietechnik, Gebrauchsgüter sowie Energie- und Gebäudetechnik. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre rund 360 Tochter- und Regionalgesellschaften in rund 50 Ländern; inklusive Vertriebspartner ist Bosch in rund 150 Ländern vertreten. Dieser weltweite Entwicklungs-, Fertigungs- und Vertriebsverbund ist die Voraussetzung für weiteres Wachstum. Im Jahr 2012 gab Bosch rund 4,8 Milliarden Euro für Forschung und Entwicklung aus und meldete rund 4.800 Patente weltweit an. Ziel der Bosch-Gruppe ist es, mit ihren Produkten und Dienstleistungen die Lebensqualität der Menschen durch innovative, nutzbringende sowie begeisternde Lösungen zu verbessern und Technik fürs Leben weltweit anzubieten.

Mehr Informationen unter www.bosch.com , www.bosch-presse.de


 

Pressesuche


Kontakt

Kerstin  Schürr
Maria-Theresien-Str.  23
97816 Lohr
Telefon: +49 9352 18-1260
Fax: +49 9352 18-1812
kerstin.schuerr@boschrexroth.de