Inhalt
PI 013-11 12.05.2011

Produktive Pneumatiklösungen für die Nahrungsmittel- und Verpackungsindustrie

Produktive Pneumatiklösungen für die Nahrungsmittel- und Verpackungsindustrie

Kontaktloser Transport von Gebäckstücken mit Rexroth-Handhabungskomponente NCT-PK aus PEEK Kunststoff

Rexroth entwickelt Pneumatikkomponenten im hygienischen Design - für Automation und Handhabung

Die Nahrungsmittelverarbeitung und auch die Verpackungsprozesse im Nahrungsmittelbereich unterliegen hohen Hygieneanforderungen. Denn Produkte werden verarbeitet, positioniert, von Greifern aufgenommen, in die von Handlingportalen bereitgestellte Verpackung gelegt und weiter transportiert bzw. verpackt. Das muss unter hygienischen Bedingungen geschehen. Für Maschinenbestandteile sind daher widerstandsfähiges Material und gute Reinigungsfähigkeit durch glatte Oberflächen ohne Fugen oder Schattenräume die Voraussetzung für deren Einsatz.

Pneumatikkomponenten von Rexroth im hygienischen Design erfüllen die hohen Hygieneanforderungen sogar im Nassbereich einer Anlage. Bei der Entwicklung des Ventilträgersystems CL03, das inzwischen mit dem EHEDG-Zertifikat ausgezeichnet wurde, stand das hygienische Design im Vordergrund. Das nach der Schutzklasse IP69K ausgelegte Ventilträgersystem kann aufgrund seines Designs und der Materialeigenschaften direkt in der Anlage montiert werden und benötigt keinen separaten Schaltschrank.

Der korrosionsgeschützte ISO-Zylinder ICS-D1 aus säurebeständigem Stahl empfiehlt sich vor allem für den Bereich der Lebensmittelverarbeitung. Alle Arten von Flüssigkeiten bis hin zu aggressiven Säuren lassen sich von den Rundzylindern im hygienischen Design leicht abwaschen. Die Zylinder gibt es auch in einer besonders hitzebeständigen Ausführung mit speziellen Dichtungen.

Für den Einsatz in Wash-Down-Applikationen geeignet sind die Führungszylinder der Serie GPC-Clean. Sie besitzen ein Gehäuse aus eloxiertem Aluminium, das selbst gründlichsten Reinigungsvorgängen standhält. Frontplatte und Schrauben sind aus Edelstahl gefertigt. Die glatte Oberfläche ohne Rillen oder Bohrungen erleichtert die Reinigung.

Mit dem Transport-System NCT von Rexroth, das nach dem Bernoulli-Prinzip arbeitet, lassen sich auch poröse oder luftdurchlässige Gegenstände sowie weiches Material oder hochempfindliche Werkstücke schonend anheben und bewegen. Neben der Aluminiumausführung für allgemeine Handling-Funktionen steht der NCT nun auch in PEEK-Kunststoff zur Verfügung. Die Eigenschaften des FDA- und EG- zugelassenen Materials – Beständigkeit gegen Chemikalien, gegen herkömmliche Lösungsmittel, Säuren, Salze und Öl – entsprechen den Anforderungen der Nahrungsmittelindustrie. Sie gewährleisten den sicheren Einsatz der NCT-PK-Komponente auch im direkten Nahrungsmittelkontakt. Ein geringer Reibungskoeffizient und hohe Verschleißfestigkeit sorgen für hohe Lebensdauer und sauberes Handling.

Für den Anschluss der Pneumatikkomponenten auch unter schwersten Einatzbedingungen bietet Rexroth säurefeste Zubehörteile wie beispielsweise Verschraubungen.

Die Bosch Rexroth AG ist einer der weltweit führenden Spezialisten für Antriebs- und Steuerungstechnologien. Für über 500.000 Kunden entstehen unter der Marke Rexroth maßgeschneiderte Lösungen zum Antreiben, Steuern und Bewegen. Bosch Rexroth ist Partner für Mobile Applications, Machinery Applications and Engineering, Factory Automation sowie Renewable Energies. Für die jeweiligen Märkte bildet das Unternehmen die Anforderungen und Besonderheiten ab. Als The Drive & Control Company entwickelt, produziert und vertreibt Bosch Rexroth seine Komponenten und Systeme in über 80 Ländern. Das Unternehmen der Bosch-Gruppe erzielte 2010 mit 34.900 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 5,1 Milliarden Euro.

Mehr Informationen unter www.boschrexroth.com

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen. Mit Kraftfahrzeug- und Industrietechnik sowie Gebrauchsgütern und Gebäudetechnik erwirtschafteten rund 285.000 Mitarbeiter im Geschäftsjahr 2010 einen Umsatz von 47,3 Milliarden Euro. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre mehr als 350 Tochter- und Regionalgesellschaften in über 60 Ländern; inklusive Vertriebspartner ist Bosch in rund 150 Ländern vertreten. Dieser weltweite Entwicklungs-, Fertigungs- und Vertriebsverbund ist die Voraussetzung für weiteres Wachstum. Im Jahr 2010 gab Bosch 3,8 Milliarden Euro für Forschung und Entwicklung aus und meldete über 3.800 Patente weltweit an. Mit allen seinen Produkten und Dienstleistungen fördert Bosch die Lebensqualität der Menschen durch innovative und nutzbringende Lösungen.

Mehr Informationen unter www.bosch.de , www.bosch-presse.de

 

Pressesuche


Kontakt

Bosch Rexroth AG 
Marktplatz 3 
97816 Lohr a. Main
Telefon: +49 9352 18-4145
Fax: +49 711 811 517-2107
Anfragen-PR@boschrexroth.de