Inhalt
PI 019-11 04.04.2011

Pneumatische Schaltpläne schnell und einfach erstellen

Pneumatische Schaltpläne schnell und einfach erstellen

Auch komplexe Schaltpläne können mit der intuitiv zu bedienenden Software einfach erstellt werden

Rexroth bietet mit dem D&C Scheme Editor 3.0 eine neue Schaltplansoftware

Eine umfangreiche Bibliothek an Pneumatiksymbolen bildet die Basis dieses Schaltplantools. Die Symbole lassen sich mit wenigen Klicks aus der Bibliothek entnehmen, mit der Maus per Drag & Drop auf ein Arbeitsblatt ziehen und zu einem fertigen Schaltplan verbinden. Häufig verwendete Symbole können unter Favoriten in einer eigenen Ordnerstruktur abgelegt werden. So wird die Erstellung eines Schaltplanes noch einfacher.

Für einzelne Produkte, die nicht als Schaltsymbol dargestellt sind, ist eine Suche über Materialnummer oder Bezeichnung möglich. Durch Zeichenobjekte - wie z.B. Linie, Kreis und Viereck mit zahlreichen Einstellmöglichkeiten für Farben und Typen – lässt sich der Schaltplan individuell erweitern. Darüber hinaus können auch Texte und Graphiken eingebunden werden.

Das Ausrichten der Bauteile erfolgt an einem Raster, so dass die Anschlusspunkte dem Raster entsprechend angeordnet werden. Ein Drehen der Komponenten ist in Schritten von je 15° möglich. Der User kann den einzelnen Bauteilen im Schaltplan Material- und Positionsnummer sowie Zubehör zuordnen. So ist es auf Basis dieses Modells möglich, Stücklisten zu generieren, mit deren Hilfe anschließend auch der Bestellvorgang gestartet werden kann - eine wichtige Funktion sowohl für die Dokumentation einer Anlage als auch für die Verwaltung.Der Schaltplan lässt sich um Datenblätter erweitern. Jedes einzelne Objekt kann zudem mit Hyperlinks zu weiterführenden Dokumenten ergänzt werden - alles in einer Applikation.

Für die Anwendung des D&C Scheme Editors 3.0 sind keine CAD-Kenntnisse oder CAD-Lizenzen erforderlich. Die Software steht in den Sprachen Deutsch und Englisch zur Verfügung und ist auf den Microsoft Betriebssystemen Windows XP, Windows Vista und Windows 7 lauffähig. Interessenten können die Software mit der dazugehörigen Dokumentation im Internet unter www.boschrexroth.com/dnc-scheme-editor herunterladen.

Die Bosch Rexroth AG ist einer der weltweit führenden Spezialisten von Antriebs- und Steuerungstechnologien. Für über 500.000 Kunden entstehen unter der Marke Rexroth maßgeschneiderte Lösungen zum Antreiben, Steuern und Bewegen. Bosch Rexroth ist Partner für die Anlagenausrüstung und Fabrikautomation, für mobile Arbeitsmaschinen sowie für die Nutzung regenerativer Energien. Als The Drive & Control Company entwickelt, produziert und vertreibt Bosch Rexroth seine Komponenten und Systeme in über 80 Ländern. Das Unternehmen der Bosch-Gruppe erzielte 2009 mit 34.200 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 4,1 Mrd. Euro.

Mehr Informationen unter: www.boschrexroth.com/press

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen. Mit Kraftfahrzeug- und Industrietechnik sowie Gebrauchsgütern und Gebäudetechnik erwirtschafteten rund 283 500 Mitarbeiter im Geschäftsjahr 2010 nach vorläufigen Zahlen einen Umsatz von 47,3 Milliarden Euro. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre mehr als 300 Tochter- und Regionalgesellschaften in über 60 Ländern; inklusive Vertriebspartner ist Bosch in rund 150 Ländern vertreten. Dieser weltweite Entwicklungs-, Fertigungs- und Vertriebsverbund ist die Voraussetzung für weiteres Wachstum. Im Jahr 2010 gab Bosch rund vier Milliarden Euro für Forschung und Entwicklung aus und meldete über 3800 Patente weltweit an. Mit allen seinen Produkten und Dienstleistungen fördert Bosch die Lebensqualität der Menschen durch innovative und nutzbringende Lösungen.

Mehr Informationen unter www.bosch.de , www.bosch-presse.de

 

Pressesuche


Kontakt

Bosch Rexroth AG 
Marktplatz 3 
97816 Lohr a. Main
Telefon: +49 9352 18-4145
Fax: +49 711 811 517-2107
Anfragen-PR@boschrexroth.de