Inhalt
PI 134-11 Lohr, 15.12.2011

2.500 Euro für die Tafeln im Landkreis Main-Spessart

2.500 Euro für die Tafeln im Landkreis Main-Spessart

Die Besucher des Benefizkonzerts der Bosch Streichersolisten bei Bosch Rexroth in Lohr spendeten für einen guten Zweck.

Benefizkonzert der Bosch Streichersolisten bei Bosch Rexroth in Lohr

Das Benefizkonzert der Bosch Streichersolisten bei Bosch Rexroth in Lohr hat 2.500 Euro für die vier Tafeln im Landkreis Main-Spessart eingebracht. Statt Eintritt zu zahlen hatten die rund 150 Besucher des Konzerts am Samstag, 26. November, in der Kantine im Werk 1 von Bosch Rexroth für die gemeinnützigen Einrichtungen des Landkreises gespendet.

Lohr. Im Verlauf des Konzerts begeisterten die Musiker, dirigiert von Robert Wieland das Publikum mit Werken von Antonio Vivaldi, Johann Sebastian Bach und Peter Warlock. „Der Auftritt der Bosch Streichersolisten war eine rundherum gelungene Veranstaltung. Einerseits haben wir eine wirklich tolle Darbietung mit grandiosen Musikern erlebt, und andererseits ist eine respektable Summe an Spenden für die Tafeln in Lohr, Karlstadt, Gemünden und Marktheidenfeld zusammengekommen“, freute sich Dr. Rolf-Dieter Amann, Leitung Kaufmännische Aufgaben der Business Unit Industrial Applications, Bosch Rexroth AG und Schirmherr der Veranstaltung.

Die Bosch Streichersolisten waren im Frühjahr 2008 als neue Bosch-Kulturgruppe gegründet worden. Sie bestehen überwiegend aus Bosch-Mitarbeitern und deren Freunden. Die rund 20 Mitglieder haben sich zum Ziel gesetzt, kammermusikalische Werke auf einem künstlerischen Niveau zu präsentieren, bei dem es auf jeden Einzelnen ankommt. Das musikalische Profil von Violinistin Rosa Neßling belegen unter anderem mehrere Bundespreise beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ in verschiedenen Kategorien, Förderpreise der Sparkassen Baden-Württemberg (2007/2009/2010) sowie der 1. Preis beim internationalen „Charles Hennen Wettbewerb“ in den Niederlanden als Geigerin des Trios „Felix“. Robert Wieland war nach Viola-Studium und Dirigierausbildung vier Jahre Bratschist bei der Württembergischen Philharmonie in Reutlingen, bevor er 1998 an der Musikschule Filderstadt eine Klasse für Viola und Violine und die Leitung des Streichorchesters sowie des Jugendsinfonieorchesters übernahm. Seit 1995 leitet er das FILharmonische Kammerorchester und seit 2006 das Reutlinger Kammerorchester.

Die Tafeln helfen bedürftigen Menschen

Die Tafeln im Landkreis Main-Spessart haben sich zum Ziel gesetzt, qualitativ einwandfreie Nahrungsmittel, die im Wirtschaftsprozess nicht mehr verwendet werden können, an Bedürftige zu verteilen. Auf diese Weise helfen sie diesen Menschen, eine schwierige Zeit zu überbrücken und geben ihnen dadurch Motivation für die Zukunft. Die Abgabe der Lebensmittel erfolgt kostenlos oder gegen einen symbolischen Betrag. „Obwohl unsere Mitarbeiter ehrenamtlich arbeiten, fallen unter anderem Kosten für Benzin, Versicherungen, Verpackungsmaterialien und die weitere Logistik an. Vor diesem Hintergrund freuen wir uns sehr über Spenden wie die aus dem Benefizkonzert der Bosch Streichersolisten“, erläutert Michael Donath, Projektleiter Lohrer Tafel. „Diese Spenden sichern die langfristige Zukunft der Tafeln.“

Die Bosch Rexroth AG ist einer der weltweit führenden Spezialisten für Antriebs- und Steuerungstechnologien. Für über 500.000 Kunden entstehen unter der Marke Rexroth maßgeschneiderte Lösungen zum Antreiben, Steuern und Bewegen. Bosch Rexroth ist Partner für Mobile Applications, Machinery Applications and Engineering, Factory Automation sowie Renewable Energies. Für die jeweiligen Märkte bildet das Unternehmen die Anforderungen und Besonderheiten ab. Als The Drive & Control Company entwickelt, produziert und vertreibt Bosch Rexroth seine Komponenten und Systeme in über 80 Ländern. Das Unternehmen der Bosch-Gruppe erzielte 2010 mit 34.900 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 5,1 Milliarden Euro.

Mehr Informationen unter www.boschrexroth.com

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunter­nehmen. Mit Kraftfahrzeug- und Industrietechnik sowie Gebrauchsgütern und Gebäude­technik erwirtschafteten rund 285.000 Mitarbeiter im Geschäftsjahr 2010 einen Umsatz von 47,3 Milliarden Euro. Für 2011 erwartet das Unternehmen einen Umsatz von mehr als 50 Milliarden Euro und eine Mitarbeiterzahl von gut 300.000 zum Jahresende. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre mehr als 350 Tochter- und Regional­gesellschaften in über 60 Ländern; inklusive Vertriebspartner ist Bosch in rund 150 Län­dern vertreten. Dieser weltweite Entwicklungs-, Fertigungs- und Vertriebsverbund ist die Voraussetzung für weiteres Wachstum. Im Jahr 2010 gab Bosch 3,8 Milliarden Euro für Forschung und Entwicklung aus und meldete über 3.800 Patente weltweit an. Mit allen seinen Produkten und Dienstleistungen fördert Bosch die Lebensqualität der Menschen durch innovative und nutzbringende Lösungen.

Mehr Informationen unter www.bosch.de, www.bosch-presse.de