Inhalt
PI 109-13 04.10.2013

Energieeffiziente Höchstleistung

Energieeffiziente Höchstleistung

Sytronix SvP 7010 – Dynamik und Bauraum optimiert

K-Messe 2013: Neue Sytronix SVP 7010 verbindet höchste Dynamik und Regelgenauigkeit mit deutlicher Energieeinsparung

Fortschritte bei Energieeffizienz und Produktivität sind die beherrschenden Themen auf der K-Messe 2013. Speziell für leistungsstarke Kunststoff- und Druckgießmaschinen präsentiert Rexroth mit der neuen Sytronix SVP 7010 einen weiterentwickelten drehzahlvariablen Pumpenantrieb, der mit intelligenten Software-Funktionen die Dynamik und Regelgenauigkeit erhöht, gleichzeitig aber den Energiebedarf der Hydraulik deutlich reduziert.

Die neue SVP 7010 erweitert die Sytronix-Familie einbaufertiger drehzahlvariabler Pumpenantriebe und eignet sich mit einer umfangreichen Auswahl an hydraulikspezifischen Funktionalitäten besonders für den Einsatz in anspruchsvollen Spritzgießmaschinen. Dazu haben die Rexroth-Entwickler zahlreiche bislang mit Ventiltechnik ausgeführte Funktionen in die Software des Servoantriebs verlagert und ermöglichen so eine höhere Regelgenauigkeit und Dynamik. Die durch Störgrößen-Beobachtung verbesserte Regelung unterdrückt „Überschwinger“ beim Druckaufbau und die integrierte Schwingungsdämpfung positioniert hydraulische Zylinder absolut ruckfrei. Die automatische Pulskompensation vermeidet die Druckpulsation bei Zahnradpumpen. Diese vorprogrammierten Regelungen verringern den Engineering-Aufwand von Maschinenherstellern, da ein einfaches Parametrieren für die Inbetriebnahme reicht.

Zugleich erschließt die SVP 7010 weitere Energieeinsparpotenziale durch modulare Antriebssysteme mit Rückspeisefähigkeit. Das verbessert die Energienutzung durch Zusammenschaltung mehrerer Antriebe. Darüber hinaus speichern kapazitive oder kinetische Pufferungen Bremsenergien und stellen sie bei Bedarf wieder zur Verfügung. Durch diese neuen Möglichkeiten und das bedarfsgerechte Absenken der Drehzahl bei Teillast verringert die Sytronix SVP 7010 den Energieverbrauch im Vergleich zu Konstantantrieben in einem noch breiteren Anwendungsfenster um bis zu 80 Prozent. Gleichzeitig reduziert sie die mittlere Geräuschemission um bis zu 20 dB(A). Damit entfallen in vielen Fällen bislang notwendige Sekundärmaßnahmen zur Geräuschdämmung.

Außerdem bietet die Software, in der die umfassende Anwendungserfahrung von Rexroth eingeflossen ist, zusätzliche Funktionen wie den Productivity Agent für zustandsabhängige Wartungskonzepte. Er erfasst mechanische Veränderungen durch Verschleiß im System und steigert damit die Verfügbarkeit.

Die SVP 7010 erstreckt sich über ein Leistungsspektrum bis 70 kW und eignet sich damit vor allem für den Einsatz in leistungsstarken Kunststoff- und Druckgießmaschinen. Die neue Variante einer direktgekoppelten Motor/Pumpenbaugruppe baut um fast 20 Prozent kürzer. Sie verringert die Trägheit des Antriebsstrangs um bis zur Hälfte und steigert so die Dynamik erheblich.

Die SVP 7010 übernimmt Achsregelaufgaben in offenen und geschlossenen hydraulischen Kreisläufen. Je nach eingesetztem Pumpentyp arbeitet sie im 2- oder 4-Quadrantenbetrieb und bietet in drei Performance-Klassen für alle Maschinenkonzepte die passende Funktionalität. Die Sytronix-Familie umfasst mehr als 100 vorkonfigurierte Antriebs-Pumpen-Kombinationen in einem breiten Leistungsspektrum. Dabei hat Rexroth die einzelnen Komponenten sowie die Software optimal aufeinander abgestimmt und übernimmt die Systemverantwortung für diese Baugruppen.

Bosch Rexroth auf der K – Halle 10, Stand C22

Wirtschaftlich, präzise, sicher und energieeffizient: Antriebs- und Steuerungstechnik von Bosch Rexroth bewegt Maschinen und Anlagen jeder Größenordnung. Das Unternehmen bündelt die weltweiten Anwendungserfahrungen in den Marktsegmenten Mobile Anwendungen, Anlagenbau und Engineering, Fabrikautomation sowie Erneuerbare Energien für die Entwicklung innovativer Komponenten, maßgeschneiderter Systemlösungen und Dienstleistungen. Bosch Rexroth bietet seinen Kunden Hydraulik, Elektrische Antriebe und Steuerungen, Pneumatik, Getriebetechnik sowie Linear- und Montagetechnik aus einer Hand. Mit einer Präsenz in mehr als 80 Ländern erwirtschafteten die über 37.500 Mitarbeiter 2012 einen Umsatz von rund 6,5 Mrd. Euro.

Mehr Informationen unter www.boschrexroth.com

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen. Mit Kraftfahrzeugtechnik, Energie und Gebäudetechnik, Industrietechnik sowie Gebrauchsgütern erwirtschafteten mehr als 306.000 Mitarbeiter im Geschäftsjahr 2012 nach vorläufigen Zahlen einen Umsatz von 52,3 Milliarden Euro. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre rund 350 Tochter- und Regionalgesellschaften in rund 60 Ländern; inklusive Vertriebspartner ist Bosch in rund 150 Ländern vertreten. Dieser weltweite Entwicklungs-, Fertigungs- und Vertriebsverbund ist die Voraussetzung für weiteres Wachstum. Im Jahr 2012 gab Bosch rund 4,5 Milliarden Euro für Forschung und Entwicklung aus und meldete mehr als 4.700 Patente weltweit an. Ziel der Bosch-Gruppe ist es, mit ihren Produkten und Dienstleistungen die Lebensqualität der Menschen durch innovative, nutzbringende sowie begeisternde Lösungen zu verbessern – Technik fürs Leben weltweit anzubieten.

Mehr Informationen unter www.bosch.com, www.bosch-presse.de

 

Pressesuche


Kontakt

Manuela Kessler
Marktplatz 3 
97816 Lohr am Main
Telefon: +49 9352 18-4145
Fax: +49 711 811 517-2107
manuela.kessler@boschrexroth.de