Inhalt
PI 011-12 14.02.2012

Lineartechnik- und Pneumatikwissen per Internet - eLearning Kurse von Rexroth vermitteln praxisnahes Basiswissen

Lineartechnik- und Pneumatikwissen per Internet - eLearning Kurse von Rexroth vermitteln praxisnahes

Ob für Maschinenbediener, Instandhalter oder Konstrukteure: Basiswissen über die Lineartechnik und die Pneumatik ist Grundvoraussetzung im Betriebsalltag. Mit zwei neuen eLearning Kursen bietet Rexroth jetzt die Möglichkeit, ein fundiertes Basiswissen in der Lineartechnik und Pneumatik zu erwerben oder aufzufrischen. Beide Kurse hat der Hersteller aller Antriebs- und Steuerungstechnologien nach den neuesten didaktischen Erkenntnissen für die berufliche Aus- und Weiterbildung aufbereitet. Bei freier Zeiteinteilung lernen die Teilnehmer in ihrer individuellen Lerngeschwindigkeit und können alle Lektionen unbegrenzt wiederholen. Abschließende Tests dokumentieren den Wissensstand und berechtigen zur Teilnahme an weiterführenden Präsenztrainings von Rexroth.

Der eLearning Kurs „eLTG – Basiswissen der Lineartechnik“ vermittelt in sieben Lernbausteinen die physikalischen und theoretischen Grundlagen der Lineartechnik. Der Teilnehmer lernt den Aufbau und die Funktion verschiedener Baugruppen, wie Kugel- und Rollenschienenführungen, Kugelbüchsenführungen, Gewindetrieben und kompletten Linearsystemen kennen. Typische Einsatzgebiete der verschiedenen Ausprägungen schließen den Kurs ab. Für die 400 Lernseiten des Kurses ist ein Zeitaufwand von 12 bis 18 Stunden realistisch.

Mit dem eLearning Kurs „ePTG - Basiswissen der Pneumatik“ erlernen die Teilnehmer den prinzipiellen Aufbau von Pneumatikanlagen sowie ausgewählter Komponenten. Sie können nach den neun Lernbausteinen einen Pneumatikschaltplan erstellen und im betrieblichen Alltag mit Pneumatikanlagen umgehen. Der Kurs ist auf eine Lerndauer von 10 bis 15 Stunden ausgelegt. Der Teilnehmer erhält nach erfolgreichen Abschlusstests ein persönliches Rexroth-Zertifikat mit der Berechtigung zur Teilnahme an Folgetrainings.

Die eLearning Kurse eLTG und ePTG bereiten praxisorientiert auf den Umgang mit den jeweiligen Technologien vor. Zusammen mit dem eLearning Kurs „eHTG - Basiswissen für die Hydraulik“ bietet Rexroth damit technologieübergreifend Lernangebote. Das verbessert den Lernerfolg und bereitet die Teilnehmer ganzheitlich auf die Praxis vor. Die eLearning Kurse können auch im Gruppenunterricht eingesetzt werden. Rexroth stellt die Inhalte auf einem geschützten Server zur Verfügung. Teilnehmer loggen sich per Internet ein. Die Rexroth-Spezialisten halten die Lerninhalte stets auf dem neuesten Stand und lassen kontinuierlich Praxiserfahrungen einfließen.

Die Bosch Rexroth AG ist einer der weltweit führenden Spezialisten für Antriebs- und Steuerungstechnologien. Für über 500.000 Kunden entstehen unter der Marke Rexroth maßgeschneiderte Lösungen zum Antreiben, Steuern und Bewegen. Bosch Rexroth ist Partner für Mobile Applications, Machinery Applications and Engineering, Factory Automation sowie Renewable Energies. Für die jeweiligen Märkte bildet das Unternehmen die Anforderungen und Besonderheiten ab. Als The Drive & Control Company entwickelt, produziert und vertreibt Bosch Rexroth seine Komponenten und Systeme in über 80 Ländern. Das Unternehmen der Bosch-Gruppe erzielte 2010 mit 34.900 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 5,1 Milliarden Euro.

Mehr Informationen unter www.boschrexroth.com

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen. Mit Kraftfahrzeug- und Industrietechnik sowie Gebrauchsgütern und Gebäudetechnik erwirtschafteten mehr als 300.000 Mitarbeiter im Geschäftsjahr 2011 nach vorläufigen Zahlen einen Umsatz von 51,4 Milliarden Euro. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre mehr als 350 Tochter- und Regionalgesellschaften in rund 60 Ländern; inklusive Vertriebspartner ist Bosch in rund 150 Ländern vertreten. Dieser weltweite Entwicklungs-, Fertigungs- und Vertriebsverbund ist die Voraussetzung für weiteres Wachstum. Im Jahr 2011 gab Bosch mehr als 4 Milliarden Euro für Forschung und Entwicklung aus und meldete über 4.100 Patente weltweit an. Mit allen seinen Produkten und Dienstleistungen fördert Bosch die Lebensqualität der Menschen durch innovative und nutzbringende Lösungen.

Mehr Informationen unter www.bosch.com, www.bosch-presse.de

 

Pressesuche


Kontakt

Manuela Kessler
Marktplatz 3 
97816 Lohr am Main
Telefon: +49 9352 18-4145
Fax: +49 711 811 517-2107
manuela.kessler@boschrexroth.de