Inhalt
24.10.2012

Lohr: Große jährliche Feuerwehrübung: Werkfeuerwehr von Bosch Rexroth hat sich schon warmgelaufen

Lohr: Große jährliche Feuerwehrübung: Werkfeuerwehr von Bosch Rexroth hat sich schon warmgelaufen

Am Freitagabend findet in Lohr die jährliche gemeinsame Übung der Lohrer Werkfeuerwehren statt. Die Werkfeuerwehr von Bosch Rexroth hat dafür schon einmal warm trainiert. In der vergangenen Woche haben die Feuerwehrmänner des Unternehmens die Leistungsprüfung „Die Gruppe im Hilfeleistungseinsatz“ erfolgreich absolviert. Der Leistungsnachweis gilt als ein wichtiges Element zum Training der taktischen Vorgehensweise bei technischen Hilfeleistungen, z. B. nach einem Unfall an einer Maschine oder bei Verkehrsunfällen. Organisiert wurde die Leistungsprüfung von Steffen Steigerwald. „Wir nehmen unsere Übungen und Trainings sehr ernst“, erklärt Wolfgang Popp, Leiter der Werkfeuerwehr. Sie seien die Grundlage für effektives und sicheres Handeln bei einem Einsatz.

Die Werkfeuerwehr von Bosch Rexroth kommt vor allem intern in den Liegenschaften am Standort Lohr zum Einsatz, unterstützt jedoch auch bei Großeinsätzen in der Region. Die Truppe setzt sich aus haupt- und nebenberuflichen Feuerwehrleuten zusammen.

 

Pressesuche