Inhalt
PI 044-12 16.07.2012

Schweinfurt: Feiern, wo Papa und Mama sonst arbeiten. Mehr als 5000 Gäste kamen zum Familienbesuchstag bei Bosch Rexroth in Schweinfurt

Schweinfurt: Feiern, wo Papa und Mama sonst arbeiten.

Beim Familienbesuchstag von Bosch Rexroth in Schweinfurt warfen Kinder und Angehörige einmal einen Blick hinter die Kulissen des Antriebs- und Steuerungsexperten.

Beim Familienbesuchstag in Schweinfurt zeigten Mitarbeiter ihren Angehörigen „ihren Rexroth“. Über 5000 Besucher nutzten am Samstag, 14. Juli, die Gelegenheit einen Blick hinter die Werkstore in der Röntgenstraße 5 zu werfen. Mit Theateraufführungen, Werksorchester und einer Kettcar-Bahn kam auch der Spaß nicht zu kurz. „Das ist ein schöner Anlass, unseren Familien zu zeigen, wo und womit wir einen Großteil unseres Lebens verbringen“, so Dr. Stefan Schmitz, Technischer Leiter bei Bosch Rexroth in Schweinfurt.

Schweinfurt. Was macht ein Zerspanungsmechaniker? Wie sieht eine Fertigungshalle aus? Aufschlussreiche Einblicke in den Arbeitsalltag ihrer Familienmitglieder erhielten die Besucher auf dem mit Informationsständen gespickten Rundgang über das Betriebsgelände von Bosch Rexroth. Das Spektrum reichte von der Geschichte der Lineartechnik, über Impressionen aus der Produktentwicklung und der Logistik im Werk Schweinfurt bis hin zu Komponentenfertigung und Werkzeugbau. Besonderer Höhepunkt für Groß und Klein waren die drei Vorführungen des Theaters Chapeau Claque über „Die Geschichte der Zündkerze“. Begeistert beklatscht wurden auch die Auftritte des Werksorchesters oder der Bands „Eric and the flats“ und „Rexrock“. Und die Kinder wollten bei Luftballontieren, Kettcar-Bahn und Kistenstapeln mit der Feuerwehr wohl am liebsten nie mehr „in den Feierabend“ gehen.

Die Bosch Rexroth AG ist einer der weltweit führenden Spezialisten für Antriebs- und Steuerungstechnologien. Für über 500.000 Kunden entstehen unter der Marke Rexroth maßgeschneiderte Lösungen zum Antreiben, Steuern und Bewegen. Bosch Rexroth ist Partner für Mobile Applications, Machinery Applications and Engineering, Factory Automation sowie Renewable Energies. Für die jeweiligen Märkte bildet das Unternehmen die Anforderungen und Besonderheiten ab. Als The Drive & Control Company entwickelt, produziert und vertreibt Bosch Rexroth seine Komponenten und Systeme in über 80 Ländern. Das Unternehmen der Bosch-Gruppe erzielte 2011 mit 38.400 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 6,4 Milliarden Euro.

Mehr Informationen unter www.boschrexroth.com

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunter¬nehmen. Mit Kraftfahrzeug- und Industrietechnik sowie Gebrauchsgütern und Gebäude¬technik erwirtschafteten mehr als 300.000 Mitarbeiter im Geschäftsjahr 2011 einen Umsatz von 51,5 Milliarden Euro. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre rund 350 Tochter- und Regionalgesellschaften in rund 60 Ländern; inklusive Vertriebspartner ist Bosch in rund 150 Ländern vertreten. Dieser weltweite Entwicklungs-, Fertigungs- und Ver¬triebsverbund ist die Voraussetzung für weiteres Wachstum. Im Jahr 2011 gab Bosch rund 4,2 Milliarden Euro für Forschung und Entwicklung aus und meldete über 4.100 Patente weltweit an. Mit allen seinen Produkten und Dienstleistungen fördert Bosch die Lebensqua¬lität der Menschen durch innovative und nutzbringende Lösungen.

Mehr Informationen unter www.bosch.com, www.bosch-presse.de

 

Pressesuche


Kontakt

Ingrid  Alter
Löwentorstraße 68-70
70376 Stuttgart
Telefon: +49 711 811-30849
Fax: +49 711 811-5185640
ingrid.alter@boschrexroth.de