Inhalt
PI 048-11 04.05.2011

Verleihung der IHK-Ehrennadel in Silber

Verleihung der IHK-Ehrennadel in Silber

Lobende Worte fand Herbert Exner (links), Leiter Personalentwicklung, Aus- und Weiterbildung bei Bosch Rexroth

Lohr a. Main. Im Rahmen der Freisprechungsfeier am Dienstag, 03. Mai, wurde Egon Birkenmaier, dem technischen Ausbildungsleiter bei Bosch Rexroth in Lohr, die IHK-Ehrennadel in Silber überreicht. Die Verleihung der Ehrennadel erfolgt auf Beschluss des Präsidiums der IHK Würzburg-Schweinfurt für verdiente Prüfer in Anerkennung der mehr als zehnjährigen ehrenamtlichen Tätigkeit im Prüfungsausschuss.

Egon Birkenmaier

Geboren 1955 in Frankreich, verbrachte Egon Birkenmaier seine Kindheit in der Nähe von Paris. 1969 kam er mit seiner Familie nach Lohr a. Main und begann nach der Beendigung der Realschule eine Ausbildung zum technischen Zeichner bei der Georg-Ludwig-Rexroth GmbH. 1977 absolvierte Birkenmaier die Fachoberschule und kehrte nach Beendigung des Wehrdienstes ins Unternehmen zurück. Neben seiner Tätigkeit als technischer Zeichner in der Pumpen-Division, absolvierte Birkenmaier eine berufsbegleitende Ausbildung zum Techniker. Im Jahr 2001 bestand Egon Birkenmaier die Ausbilder-Eignungsprüfung bei der Industrie- und Handelskammer und wechselte nach sechs Jahren als Konstrukteur für Hydraulikpumpen in die Ausbildungsabteilung.

Seit 2005 ist er am Standort Lohr Leiter der technisch-gewerblichen Ausbildung. In dieser Funktion betreut er außerdem die Standorte Chemnitz, Augsfeld und Ober-Ramstadt.

Neben seinen Ausbildungstätigkeiten ist Egon Birkenmaier besonders engagiert bei Schulprojekten im Rahmen der Wissensfabrik Deutschland.

Passend zur Freisprechungsfeier steht Egon Birkenmaiers beruflicher Werdegang beispielhaft für beständige Wissenserweiterung und Weiterbildung auch nach Beendigung der Ausbildung.

Die Bosch Rexroth AG ist einer der weltweit führenden Spezialisten für Antriebs- und Steuerungstechnologien. Für über 500.000 Kunden entstehen unter der Marke Rexroth maßgeschneiderte Lösungen zum Antreiben, Steuern und Bewegen. Bosch Rexroth ist Partner für Mobile Applications, Machinery Applications and Engineering, Factory Automation sowie Renewable Energies. Für die jeweiligen Märkte bildet das Unternehmen die Anforderungen und Besonderheiten ab. Als The Drive & Control Company entwickelt, produziert und vertreibt Bosch Rexroth seine Komponenten und Systeme in über 80 Ländern. Das Unternehmen der Bosch-Gruppe erzielte 2010 mit 34.900 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 5,1 Milliarden Euro.

Mehr Informationen unter www.boschrexroth.com

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen. Mit Kraftfahrzeug- und Industrietechnik sowie Gebrauchsgütern und Gebäudetechnik erwirtschafteten rund 285.000 Mitarbeiter im Geschäftsjahr 2010 einen Umsatz von 47,3 Milliarden Euro. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre mehr als 350 Tochter- und Regionalgesellschaften in über 60 Ländern; inklusive Vertriebspartner ist Bosch in rund 150 Ländern vertreten. Dieser weltweite Entwicklungs-, Fertigungs- und Vertriebsverbund ist die Voraussetzung für weiteres Wachstum. Im Jahr 2010 gab Bosch 3,8 Milliarden Euro für Forschung und Entwicklung aus und meldete über 3.800 Patente weltweit an. Mit allen seinen Produkten und Dienstleistungen fördert Bosch die Lebensqualität der Menschen durch innovative und nutzbringende Lösungen.

Mehr Informationen unter www.bosch.de, www.bosch-presse.de