Inhalt
Lohr am Main, 18.06.2014

Zum Brückentag: Bewegliche Brücken für freie Fahrt

Sevilla, Puente de Alfonso XIII

Sevilla, Puente de Alfonso XIII

Brückentage zwischen zwei arbeitsfreien Tagen gelten als eine deutsche Leidenschaft, besonders viele davon hat das Bundesland Bayern. Aber auch beim Bau realer, beweglicher Brücken ist bayerisches Know-how gefragt. Ob die Tower Bridge über die Themse oder die Galata-Brücke über den Bosporus in Istanbul: Bewegliche Brücken mit Technik aus Lohr am Main verbinden zwei Ufer, ohne die Schifffahrt zu stören. Die Bosch Rexroth AG hat seit Mitte der 1980er Jahre maßgeschneiderte Antriebs- und Steuerungssysteme für mehr als 100 bewegliche Brücken ausgelegt und installiert. Kraftvolle Hydraulikantriebe klappen die mehrere hundert Tonnen schweren Brückenteile hoch, heben die gesamte Brücke an oder drehen sie. Dann können auch Großschiffe die Wasserstraßen ungehindert benutzen. Sobald sie wieder geschlossen sind, schaffen sie freie Fahrt für Autos oder Eisenbahnen. Übrigens: Wer dieses lange Wochenende auf dem Weg zur Nordsee durch die Niederlande oder Belgien fährt, hat eine sehr hohe Chance, zum Brückentag über eine bewegliche Brücke mit Technik Made in Franken zu fahren.

 

Pressesuche