SafeLogic compact: Einfach mehr Sicherheit bei geringerem Aufwand

Inhalt

Mit SafeLogic compact erfüllen Maschinenhersteller steuerungsbezogene Sicherheitsfunktionen bis PL e, Kat 4 nach ISO 13849 bzw. SIL3 nach IEC 62061. Die Sicherheitskleinsteuerung fügt sich in die unterschiedlichsten Automatisierungslösungen ein.

SafeLogic compact für gekapselte Module und kleine bis mittlere Maschinen bietet ein durchgängiges Engineering mit leistungsfähiger Diagnose und schneller Fehlersuche. Die Programmierung mit dem in IndraWorks integrierten SafeLogic Designer per Drag&Drop beschleunigt die Projektierung der sonst aufwändigen Erstellung von sicherheitsrelevanter Applikationssoftware. Der Anwender wählt aus einer Bibliothek einfach die verwendeten Sensoren und Aktoren aus. Die Programmierung erfolgt durch die grafische Verdrahtung von zertifizierten Funktionsbausteinen. Besonders wichtig: Durch die Verwendung von symbolischen Variablen haben Änderungen in der Sicherheits-Konfiguration keine Rückwirkung auf das Standard-Maschinenprogramm. Darüber hinaus vereinfachen Sie die Verifizierung und Validierung Ihrer Software mit den integrierten Simulationswerkzeugen.

Mehr Sicherheit

  • Offene Schnittstellen
  • Einfache Programmierung durch grafische Verdrahtung
  • Rückwirkungsfrei
  • Integrierte Simulationswerkzeuge