Dezentrale Antriebstechnik ersetzt klimatisierte Schaltschränke

Inhalt
Projektbezeichnung Paketverteilanlage
Branche Mineralaufbereitung
Technologien Elektrische Antriebe, Steuerungen
4EE-Hebel Energy System Design, Efficient Components, Energy Recovery, Energy on Demand
 
 

Energieeffizienz steigern bei einer Paketsortieranlage

 

Ausgangssituation

Der Betreiber strebte eine energetische Optimierung einer Paketsortieranlage an. Sie war mit konventioneller Antriebstechnik und klimatisierten Schaltschränken ausgerüstet.

Die Rexroth 4EE-Lösung

Energieeffizienz-Berater von Rexroth analysierten die gesamte Anlage und ersetzten die konventionellen Antriebe durch motorintegrierte Umrichter IndraDrive Mi. Dadurch kann jetzt die Schaltschrankklimatisierung entfallen. Zusätzlich nutzt die neue Automatisierungslösung die Potenziale der Netzrückspeisung, der Energiepufferung mit Kapazitätsmodulen sowie des Energieaustauschs über einen Zwischenkreis.

Das Ergebnis

Der Betreiber erreicht durch die Umstellung auf dezentrale Antriebstechnik und die konsequente Nutzung von Energy Recovery einen um 35 Prozent geringeren Energieverbrauch.

Vorher

  • Energieaufnahme: 119.500 kWh/a

Nach Rexroth 4EE

  • Energieaufnahme: 77.500 kWh/a
  • Einsparung 42.000 kWh/a
 
 

Top Produkt

 

Von der Konzeption bis zur Inbetriebnahme

Mit der Rexroth 4EE-Systematik unterstützen unsere Branchen- und Technologiespezialisten Sie dabei, alle Energieeffizienz-Potenziale Ihrer Anwendung zu identifizieren und umzusetzen. Damit erfüllen Sie die Kundenforderungen nach geringerem Energieverbrauch bei maximaler Produktivität.