Motordrehzahl von der Kühlleistung entkoppeln

Inhalt
Projektbezeichnung Hydrostatische Lüfterantriebe
Branche Baumaschinen Landwirtschaftliche Maschinen
Technologien Mobilhydraulik, Mobilelektronik
4EE-Hebel Energy System Design, Efficient Components, Energy on Demand
 
 

Bedarfsgerechte Lüfterantriebe für niedrigen Verbrauch

 

Ausgangssituation

Um die Emissionsrichtlinien zu erfüllen, verschieben Motorhersteller das Drehmoment in niedrigere Drehzahlbereiche. Gleichzeitig steigen die Anforderungen an die Kühlleistung, um den Motor im optimalen Temperaturfenster mit niedrigem Verbrauch und Emissionen zu betreiben.

Die Rexroth 4EE-Lösung

Hydrostatische Lüfterantriebe entkoppeln die Kühlerleistung von der Verbrennungsmotor-Drehzahl. Die Motorsteuerung meldet den aktuellen Kühlbedarf an die CAN-Bus-fähige Regelelektronik des hydrostatischen Lüfterantriebs. Er besteht aus einer stufenlos regelbaren Verstellpumpe mit einer speziell für diese Anwendungen entwickelten ED-Verstellung und einer Konstantpumpe.

Das Ergebnis

Hydrostatische Lüfterantriebe senken den Kraftstoffverbrauch von mobilen Arbeitsmaschinen um bis zu 5 Prozent.

Vorteile

  • Bedarfsgerechte Kühlung unabhängig von der Motordrehzahl
  • Direkter Informationsaustausch mit der Motorsteuerung
  • Freie Anordnung der Komponenten
  • Optionaler Stillstands- und Reversierbetrieb
 
 

Branchen-Know-how für maßgeschneiderte Lösungen

 

Baumaschinen, Fördertechnik, Land- und Forstmaschinen oder Straßen- und Nutzfahrzeuge: Unsere Branchenspezialisten kennen die besonderen Anforderungen Ihrer Branchen. Sie finden gemeinsam mit Ihnen maßgeschneiderter Lösungen für mehr Energieeffizienz und Produktivität – weltweit.