Gefahren erkennen und richtig einordnen – Klassifizierungen der Betriebsmittel am Beispiel der ATEX Richtlinie

Recognizing hazards and categorizing them correctly – Classification of operating resources using the ATEX directive as an example

Gesetzliche Richtlinien wie 94/9/EG (ATEX) in Europa oder NEC/CEC in den USA und Kanada sowie weitere nationale und internationale Vorschriften regeln die bestimmungsgemäße Verwendung von Betriebsmitteln im explosionsgefährdeten Bereich. Der Einsatzort und die daraus resultierende Zoneneinteilung sowie die Zündschutzart und das Geräteschutzniveau geben die Anforderungen an Komponenten, Aggregate und Geräte exakt vor. Rexroth bietet Ihnen ein breites Spektrum an zertifizierten Produkten der Hydraulik und der elektrischen Antriebstechnik.

 
 
Explosionsgefährdeter
Bereich
Gas 1)
Häufigkeit 1) Gerätegruppe 2) Gerätekategorie 2) Einsatzgebiet Schutzniveau
Zone 0 ständig,
häufig,
langzeitig
II 1G Gase,
Dämpfe,
Nebel
Ga
sehr hohes
Schutzniveau
Zone 1 gelegentlich II 2G Gase,
Dämpfe,
Nebel
Gb
hohes
Schutzniveau
Zone 2 selten, kurzer
Zeitraum,
im Fehlerfall
II 3G Gase,
Dämpfe,
Nebel
Gc
normales
Schutzniveau
 
 
 
Explosionsgefährdeter
Bereich
Staub 1)
Häufigkeit 1) Gerätegruppe 2) Gerätekategorie 2) Einsatzgebiet Schutzniveau
Zone 20 ständig,
häufig,
langzeitig
II 1D Stäube Da
sehr hohes
Schutzniveau
Zone 21 gelegentlich II 2D Stäube Db
hohes
Schutzniveau
Zone 22 selten, kurzer
Zeitraum,
im Fehlerfall
II 3D Stäube Dc
normales
Schutzniveau
 
 
Explosionsgefährdeter
Bereich
Bergbau 1)
Häufigkeit 1) Gerätegruppe 2) Gerätekategorie 2) Einsatzgebiet Schutzniveau
Bergbau ständig I M1 Methan,
Kohlestaub
Ma
sehr hohes
Schutzniveau
Bergbau häufig I M2 Methan,
Kohlestaub
Mb
hohes
Schutzniveau
 
 
 
Kategorie nach 94/9/EG Art des Produktes 3) Verfahren 4) Hinterlegung der Unterlagen
IM1
II1G
II1D
elektrisch und nicht elektrisch EG-Baumusterprüfung durch benannte Stelle Rexroth sowie bei benannter Stelle mit Bestätigung
IM2
II2G
II2D
elektrisch EG-Baumusterprüfung durch benannte Stelle Rexroth sowie bei benannter Stelle mit Bestätigung
IM2
II2G
II2D
nicht elektrisch Konformitätsbewertung durch den Hersteller Rexroth sowie bei benannter Stelle
II3G
II3D
elektrisch und nicht elektrisch Konformitätsbewertung durch den Hersteller Rexroth
 
 

Detaillierte Informationen zu den Tabellen