Bolschoi-Theater: 600 Antriebe jederzeit sicher unter Kontrolle

Inhalt
Projektbezeichnung Totalerneuerung der Bühnenautomatisierung
Branche Bühnentechnik
Technologien Bühnenleittechnik, elektrische Antriebe, Hydraulik
 
 

Sicherer Bühnenbetrieb mit mehr als 600 Antrieben

 

Es zählt zu den berühmtesten Bühnen der Welt: Das Bolschoi-Theater in Moskau. Als Generalunternehmer hat Bosch Rexroth eine der modernsten, umfangreichsten und sichersten Bühnenautomatisierungen projektiert, installiert und in Betrieb genommen. Sie umfasst mehr als 600 elektrische und hydraulische Antriebe sowie die Bühnenleittechnik für die Ober- und Untermaschinerie. Sicherheit ist dabei ein Kernthema, denn Schauspieler und Techniker arbeiten unter hängenden Lasten.

Auch in der Bühnentechnik verändern neue Erkenntnisse und der technische Fortschritt die Sicherheitstechnik. Das betrifft besonders Hochleistungsantriebe in der Obermaschinerie. In einem speziell für Antriebssysteme der Bühnentechnik errichteten Testfeld haben Bosch Rexroth-Ingenieure umfangreiche Testreihen bei Not-Stopp durchgeführt. Das Ergebnis: Bei dem, den Verhältnissen in einem Theater weitgehend nachempfundenen Versuchsaufbau traten sowohl an der zu bewegenden Last als auch an der Maschine Belastungen von weit oberhalb der zweifachen Nennbelastung auf. Damit müssen, alle im Kraftfluss befindlichen Komponenten deutlich stärker ausgelegt werden.

Neu entwickelte, hydraulisch betätigte Sicherheitseinrichtungen von Rexroth zeigen in dem Winden-Prüffeld ein deutlich weicheres Not-Stopp-Verhalten. Das wirkt sich auf beide Problemstellungen aus: Es schont die zu bewegenden Lasten und setzt weniger Kräfte frei, die auf die Gesamtkonstruktion wirken. Die tatsächliche Belastung liegt bei diesen Antrieben kleiner gleich der doppelten Nennbelastung.

Die Rexroth-Bühnenleittechnik SYB 3.0 bietet in jeder Konfiguration höchste Sicherheit. Eine ausgeklügelte Sensorik und zahlreiche Softwarefunktionalitäten der Rexroth-Bühnensteuerung verhindern, dass es zu gefährlichen Situationen kommen kann. So unterstützt der Kollisionsassistent Bediener dabei, Bewegungen im Verbund sicher auszuführen. Die Software warnt vor und während der Fahrt vor Konflikten und gibt dem Bediener genügend Zeit zu reagieren. Die Sicherheitsmaßnahmen entsprechen den hohen Anforderungen des Sicherheits-Integritäts-Levels 3 nach der EN 61508.

  • Sichere Auslegung der Winden auf Basis gemessener Höchstbelastungen bei Notfall-Stopp
  • Sichere Bühnenleittechnik
  • Intelligente Softwareassistenten für automatisierte Sicherheitsfunktionen
 
 

Top Produkt

 

Ihre persönliche Maschinensicherheit-Beratung

Unsere Sicherheits-Spezialisten helfen Ihnen, Unfallrisiken zu verringern und die Produktivität zu steigern. Dazu analysieren wir Ihr gesamtes System und Ihre Prozesse. Wir empfehlen Ihnen wirkungsvolle Maßnahmen für Maschinensicherheit und Arbeitsplatz-Ergonomie. Darüber hinaus unterstützen wir Sie weltweit bei der Umsetzung der gesetzlichen Normen und Anforderungen.